Magnetische Bluetooth-Tastatur macht iPad zum Convertible

MobileTablet

Archos kombiniert Keyboard, Standfuß und Cover für das Apple-Tablet im “Bluetooth Keyboard für iPad”. Es dockt über einen Magnetmechanismus an den Touchscreen-Computer an und soll im März für 69 Euro in den Handel kommen.

Der Standfuß in der Tastatur erlaubt verschiedene Blickwinkel auf das Apple-Tablet. (Bild: Archos).
In der Archos-Tastatur für das iPad ist auch ein Standfuß integriert (Bild: Archos).

Archos ist eigentlich für seine Android-Tablets bekannt – die es in einer schier unüberschaubaren Modellvielfalt auf den Markt wirft. Allerdings hat das französische Unternehmen vor einiger Zeit eine eigene Geschäftseinheit ins Leben gerufen, die sich um anderes kümmern soll: Nämlich Zubehör und Accesoires für Mobilgeräte fremder Marken zu entwerfen. So will man Firmen wie Belkin und Logitech Konkurrenz mnachen.

Ein Ergebnis der Arbeit der neuen Archos-Abteilung liegt jetzt vor: Das “Archos Bluetooth Keyboard für iPad” ist eine an das Apple-Gerät adaptierte Version des “Archos Gen10 XS Coverboard” für die hauseigenen Tablets. Die Neuvorstellung bietet eine vollwertige QWERTZ-Tastatur für iPads ab der zweiten Generation. Sie ist über den Kurzstreckenfunk Bluetooth mit dem Apple-Tablet verbunden.

Umgeklappt wird die Bluetooth-Tastatur von Archos zum Cover für das iPad (Bild: Archos).
Umgeklappt wird die Bluetooth-Tastatur von Archos zum Cover für das iPad (Bild: Archos).

Das neue Add-on für Apples Tablet ist 5 Millimeter stark. Es kommt mit einem Standfuß und weist eine robuste Aluminium-Rückseite auf. Der Standfuß ist verstellbar und ermöglicht es Nutzern, das Display so aufzustellen, dass sich günstige und bequeme Blickwinkel ergeben.

Die magnetische Haltevorrichtung soll das Keyboard und das iPad sicher vereinen. Die weiße Tastatur bietet laut Hersteller iOS-Shortcuts. So sei ein komfortables Arbeiten mit Apples Betriebssystem möglich. Das Produkt kommt in Deutschland im März für 69 Euro in den Handel.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen