21. Januar 2013

Volkswagen  Multivan

Das WLAN-Taxi für mobile Arbeiter

Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets sind die Renner in der IT-Branche. Hightech-Gurus und Marktforscher schwärmen vom flexiblen Arbeiten unterwegs. Doch der Alltag sieht anders aus. Die Großstädte ignorieren die Bedürfnisse der mobilen Arbeiter. Ein Weckruf für Stadtplaner und Verkehrsexperten.

huawei-Ascend-G615-300

Ascend G615: Huaweis Nexus-4-Herausforderer

Huawei hat das 4,5 Zoll große Android-Smartphone Ascend G615 angekündigt. Von den technischen Daten her ist es mit Googles Nexus 4 durchaus vergleichbar. Und beim Preis liegt es mit 299 Euro mit der 8-GByte-Version des ständig ausverkauften Google-Modells gleich auf.

(Bild: Peter Marwan/ITespresso)

Mini-Kompromiss bei Urheberabgaben auf USB-Sticks

Der Bitkom hat sich mit den Verwertungsgesellschaften rückwirkend für das erste Halbjahr 2012 auf die Höhe der Urheberabgaben für USB-Sticks geeinigt. Mitglieder des Branchenverbands zahlen auch für diesen Zeitraum 8 Cent pro USB-Stick oder Speicherkarte. Verlangt worden waren mindestens 91 Cent.

Die offene Kritik an der Authentifizierung mittels Passwörtern könnte ein Hinweis darauf sein, dass Google bereits Prototypen für andere Methoden vorbereitet (Bild: shutterstock).

Google-Experten halten Passwörter für unsicher

Der für Sicherheit zuständige Vizepräsident und ein Google-Entwickler sprechen sich gegen Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Passwort und Einmal-PIN aus. Stattdessen empfehlen sie die Nutzung von Smartcards. Die könnten ihnen zufolge auch in Smartphones oder einen Ring integriert sein.

Auch die deutsche Homepage von Mega ist seit gestern online.

Mega wegen großen Nutzerandrangs anfangs kaum erreichbar

Kim Schmitz hat seinen neuen Dienst genau ein Jahr gestartet, nachdem der Vorgänger Megaupload durch das FBI dicht gemacht wurde. Nutzern stehen kostenlos 50 GByte Online-Speicher zur Verfügung. Der Cloud-Speicherdienst war in den ersten Stunden nur schwer erreichbar.

Penny bietet ab 31. Januar ein Toshiba-Notebook der Serie Satellite C850-1GL für 379 Euro an (Screenshot: ITespresso).

Penny verkauft Toshiba-Notebook mit Windows 8

Ab 31. Januar 2013 bietet Penny ein Toshiba-Notebook der Serie Satellite C850-1GL für 379 Euro an. Es kommt mit 500-GByte-Festplatte und Windows 8 als Betriebssystem. Ob es ein echtes Schnäppchen ist, ist allerdings schwer zu sagen.

asustor-as6-nas-300px

Neues NAS-System erwacht superschnell aus dem Sleep-Modus

Die Produkterie AS6 von Asustor soll mit großen Datenmengen umgehen können und zugleich Strom sparen. Die Netzwerkspeicher mit lokalem Display richten sich vor allem an kleine Unternehmen und sollen leicht zu bedienen sein – bei schnellem Austausch der Platten im laufenden Betrieb.

notebook-sicherheit-backup (Bild: shutterstock / Kamira)

Threat Track 2.0 überwacht heimtückischen Internet-Traffic

Die Überwachungslösung von GFI will mehr sein als traditionelle Security-Software: Sie untersucht Datenströme auf verdächtige URLs und IP-Adressen und soll so Firmennetze besser schützen. Schwerpunkt bei der Entwicklung von Version 2.0 war eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit.

Java Logo

Java: Auch das aktuelle Update hat gravierende Lücken

Darauf haben Experten des Unternehmens Security Explorations hingeweisen. Ihnen zufolge können Cyberkriminelle darüber Schadcode einschleusen und außerhalb der Java-Sandbox ausführen. Oracle wurde über die neuen Schwachstellen informiert. Das Unternehmen hat eine Untersuchung eingeleitet.