Viewsonic bringt 22-Zoll-Touchscreen

KomponentenWorkspace

Obwohl der LED-Screen “TD2220” noch nicht offiziell von Microsoft für Windows 8 zertifiziert wurde, spricht der Hersteller damit vor allem die Nutzer des neuen Windows an. Das Display verarbeitet 2-Point-Touch-Gesten und zeigt Full-HD-Auflösung.

Der Bildschirm TD2220 von Viewsonic stellt 1920 mal 1080 Bildpunkte auf einer Fläche von 21,5-Zoll des 22-Zoll-Gerätes dar. Auf der TFT-Aktivmatrix mit LED-Hintergrundlicht erreicht der Bildschirm einen dynamischen Kontrast von 20.000.000:1, einen statischen von 1000:1.

viewsonic_td2220-2

Mit einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden halten sich Schlieren auch bei schnellen Animationen in akzeptablen Grenzen. Der Monitor erreicht eine Helligkeit von durchschnittlich 200 Candela. Den Einblickwinkel benennt der Hersteller mit 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal, im Test der US-Kollegen von PCMag erreichte er diese Werte aber nicht ganz.

Der Screen ist laut Hersteller mit einer kratzfesten, gehärteten und staubdichten Display-Oberfläche ausgestattet und bietet damit eine “optimale Touch-Präzision auch bei hohen Belastungen”. Und weil der TD2220 kompatibel zu USB-HID-Geräten sei, biete er so  “automatische Touch-Funktionalität via USB-Verbindung für Windows-basierte Systeme”. Kurzum: Wer sich einen Windows-8-PC ohne Touchscreen gekauft hat, kann die im neuen Windows oft unumgängliche Touch-Bedienung durch das Viewsonic-Display nachrüsten.

Die USB-Anschlüsse im Bildschirm erlauben den Anschluss von Tastatur, Maus und externen Speicher – das Gerät agiert also zusätzlich als USB-Hub. Zwei eingebaute 2-Watt-Lautsprecher sorgen für den Sound, VGA- und DVI-D-Anschluss fürs Bild und eine VESA-Halterung für den Stand oder die Aufhängung.

Das Display wiegt brutto 6,45 Kilogramm und ist damit nicht gerade für schnellen Schreibtisch-Umbau gedacht. Das Netzteil ist integriert. Ohne Standfuß und Zubehör kommt der Schirm auf nur noch 3,96 Kilogramm. Das Gerät wird ab Ende Januar angeboten und kostet rund 250 Euro. Viewsonic gewährt drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austausch-Service.

Umfrage

Was beschäftigt Sie als IT-Verantwortlichen 2013 voraussichtlich am meisten (bis zu 3 Antworten möglich)?

  • IT-Sicherheit (27%, 136 Stimme(n))
  • Cloud Computing (13%, 64 Stimme(n))
  • Mobile Computing für die Mitarbeiter (14%, 71 Stimme(n))
  • Bring your own Device (BYOD) (8%, 42 Stimme(n))
  • Migration auf Windows 7 (13%, 65 Stimme(n))
  • Migration auf Windows 8 (6%, 29 Stimme(n))
  • Virtualisierung (14%, 70 Stimme(n))
  • Sonstiges (4%, 21 Stimme(n))

Gesamt: 219

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen