Freeware: BackUp Maker jetzt in Version 6.5 verfügbar

Data & StorageStorage

Die für Privatanwender kostenlose Windows-Freeware BackUp Maker hilft via Assistent beim Erstellen neuer Backup-Aufträge. In Version 6.5 sichert sie nun auch Windows-8-Bibliotheken und ermöglicht Regeln für den Start eines Backups.

Die Freeware Backup Maker ist jetzt in Version 6.5 verfügbar (Bild: Ascomp)
Die Freeware BackUp Maker ist jetzt in Version 6.5 verfügbar (Bild: Ascomp).

Ascomp hat jetzt Version 6.5 seiner für Privatanwender kostenlos verfügbaren Software BackUp Maker zum Download bereit gestellt. In der neuen Version sichert das Tool nun auch Windows-8-Bibliotheken, kann den Start eines Backups an bestimmte Bedingungen knüpfen und beim Anschluss eines bestimmten Laufwerks automatisch eine Sicherung starten.

Grundsätzlich hilft ein Schritt-für-Schritt-Assistent Nutzern bei der Einrichtung der Software Er fragt ab welche Daten kopiert werden sollen, wo die Datensicherung abgelegt werden und wann das Backup erfolgen soll.

Starten lässt sich die Sicherung entweder per Mausklick oder automatisch. Für den automatischen Start lässt sich ein Datum und eine Uhrzeit auswählen. Aber auch das Starten oder Beenden von Windows oder der Anschluss eines USB-Speichermediums kann nun als Auslöser definiert werden.

Außerdem kann BackUp Maker die Sicherung auf einen FTP-Server überspielen oder auf CD oder DVD brennen. Backups legt die Software in einem ZIP-Archiv ab. Und mit der Freeware lassen sich auch mehrere Backup-Aufträge parallel anlegen und verwalten.

Die Standard-Version vom BackUp Maker 6.5 darf von Privatanwendern kostenfrei genutzt werden. Die Freeware-Version blendet allerdings gelegentlich einen sogenannten Info-Bildschirm ein. Anwender, die Support benötigen, die das Infofenster stört oder die Software gewerblich nutzen möchten bietet Ascomp die Professional Edition an. Diese kostet in der Privatlizenz 25 Euro und in der Firmenlizenz 50 Euro. Das Programm arbeitet unter Windows XP, 2003, Vista, 2008, Windows 7 und Windows 8.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen