CES: MSI kündigt Slider-Ultrabook mit Windows 8 für Ende Januar an

Dank Schiebetastatur lässt sich das UltraSlider S20 sowohl als Notebook als auch als Tablet nutzen. Es kommt in Deutschland für 999 Euro in den Handel. Zur Ausstattung gehören eine Intel-CPU, 4 GByte RAM, eine 120-GByte-SSD und der 11,6 Zoll große Touchscreen, der 1920 mal 1080 Bildpunkte auflöst.

von Peter Marwan 0


MSI hat auf der CES in Las Vegas bekannt gegeben, dass das auf der Computex 2012 präsentierte Windows-8-Ultrabook UltraSlider S20 nun ab Ende Januar in den Handel kommt. Es wird dann in Deutschland als S20-i541 angeboten.

MSI bringt das UltraSlider S20 in Deutschland Ende Januar für rund 1000 Euro in den Handel (Bild: MSI).

Das 11,6-Zoll-Gerät besitzt eine Schiebetastatur, durch die es sich als Notebook oder Tablet nutzen lässt. Zum Tippen längerer Texte kann der Bildschirm nach hinten geschoben und in einem frei wählbaren Winkel aufgestellt werden, sodass eine vollwertige Tastatur zum Vorschein kommt.

Das entspiegelte IPS-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung registriert bis zu zehn Toucheingaben gleichzeitig. Es löst 1920 mal 1080 Bildpunkte auf.

Angetrieben wird das UltraSlider S20 von einem stromsparenden ULV-Prozessor aus Intels dritter Generation der Core-Prozessoren. Dem Core i5-3337U stehen 4 GByte Arbeitsspeicher und eine 120-GByte-SSD zur Seite.

Neben WLAN (802.11b/g/n) sind Gigabit-Ethernet und Bluetooth 4.0 vorhanden. Zum Anschluss von Peripheriegeräten gibt es zwei USB-3.0-Ports und einen Mini-HDMI-Ausgang. Außerdem sind THX-zertifizierte Stereolautsprecher, ein 2-in-1-Kartenleser und eine HD-Webcam mit 720p an Bord. Das UltraSlider S20 misst in der Höhe knapp 2 Zentimeter und wiegt rund 1,1 Kilogramm. Die Akkulaufzeit gibt MSI mit bis zu sieben Stunden an.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Umfrage

Was beschäftigt Sie als IT-Verantwortlichen 2013 voraussichtlich am meisten (bis zu 3 Antworten möglich)?

  • IT-Sicherheit (62%, 136 Stimme(n))
  • Cloud Computing (29%, 64 Stimme(n))
  • Mobile Computing für die Mitarbeiter (32%, 71 Stimme(n))
  • Bring your own Device (BYOD) (19%, 42 Stimme(n))
  • Migration auf Windows 7 (30%, 65 Stimme(n))
  • Migration auf Windows 8 (13%, 29 Stimme(n))
  • Virtualisierung (32%, 70 Stimme(n))
  • Sonstiges (10%, 21 Stimme(n))

Gesamt: 219

Loading ... Loading ...
Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu CES: MSI kündigt Slider-Ultrabook mit Windows 8 für Ende Januar an

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>