Erneut externe 1-TByte-Festplatte bei Aldi im Angebot

Externe Festplatten gehören bei Aldi demnächst womöglich ebenso fest zum Sortiment wie Zucker, Käseaufschnitt und Klopapier – zumindest ist der Discounter auf dem besten Weg dazu: Ab Montag wird bei Aldi Süd schon wieder ein Medion-Modell mit USB 3.0 angeboten.

von Peter Marwan 0

Die Medion P83774 ist bei Aldi Süd ab 7. Januar 2013 erneut im Angebot (Screenshot: ITespresso)

Aldi Süd hat ab Montag, den 7. Januar 2013 mit der Medion P83774 erneut eine 1 TByte fassende externe 3,5-Zoll-Festplatte im Angebot. Als Spezifikationen nennt Aldi eine Transferrate von bis zu 5 GBit pro Sekunde und 64 MByte Cache. Daten werden über die USB-3.0-Schnittstelle übertragen. Außerdem eignet sich die Disk zum Einschub in den “Datenhafen”, eine Möglichkeit, um sie mit Medion-PCs zu verbinden. Der angeschlossene PC kann mit Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP betrieben werden.

Für die für den Desktop-Einsatz gedachte Medion P83774 verlangt Aldi Süd 79,99 Euro. Das Speichergerät wurde Ende November schon einmal verkauft – zum selben Preis. Und genausoviel kostet im Dezember die portable Medion P82750, die allerdings mit einem 8 MByte großen Cache auskommen musste. Medion gewährt auf die externe Speicherbox drei Jahre Garantie.

Onlinehändler führen 3,5-Zoll-Modelle mit gleicher Kapazität und ebenfalls USB-3.0-Schnittstelle zum Beispiel von CnMemory, Intenso und Seagate für weniger. Beispielweise ist das 950 Gramm wiegende Intenso Memory Center bei Amazon inklusive Versandkosten für 70,28 Euro im Angebot – allerdings mit nur 32 MByte Cache und Garantieverlängerungen dürfen für 3 bis 10 Euro zugekauft werden. Das Modell “Seagate Expansion Desktop” gibt es bei Pixmania für 74,83 – allerdings nur mit zwei Jahren Garantie. Die CnMemory Airy kostet bei Printus24 inklusive Versand für 74,95 Euro – ist aber nur mit 8 MByte Cache ausgerüstet.

Unterm Strich ist das Aldi-Angebot diesmal also zwar nicht das günstigste, vom Preis-Leistungsverhältnis aber sehr ordentlich. Wer auf den großen Cache und die lange Garantie Wert legt, ist beim Discounter gut bedient, wer nur auf den Preis pro Gigabyte schaut oder wem Mobilität bei der externen Festplatte wichtig ist, kommt anderswo günstiger weg.

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Erneut externe 1-TByte-Festplatte bei Aldi im Angebot

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>