Raspberry Pi hat nun einen eigenen App Store

Der Pi Store geht mit 23 kostenlosen Programmen und einem kostenpflichtigen Spiel an den Start. Der Betreiber verlangt von Anbietern keine Gebühr. Allerdings nimmt die Raspberry Pi Foundation Spenden für die App-Entwickler entgegen.

von Peter Marwan 0


Mit dem Pi Store hat der Raspberry Pi nun seinen eigenen App Store.

Die Raspberry Pi Foundation hat einen App Store gestartet. Im Pi Store können Entwickler ihre Spiele, Anwendungen, Werkzeuge und Tutorien für den für ihren Linux-Mini-Rechner einstellen. Eine Gebühr an den Betreiber müssen sie dafür nicht zahlen.

Zur Eröffnung sind 23 Programme und das kostenpflichtige Spiel “Storm in a Teacup” von Cobra Mobile zum Preis von 1,99 Pfund im Angebot. Zu den Gratis-Angeboten gehören bekannt Open-Source-Programme wie LibreOffice und Asterisk sowie die Spiele Freeciv und OpenTTD. Mit Iridium Rising gehört allerdings auch ein exklusiv für den Pi geschriebenes Spiel dazu.

Der Store soll vor allem Pi-Einsteigern die Orientierung erleichtern, aber auch “den Entwicklern vielleicht etwas Taschengeld verschaffen”, wie es im Blog heißt. Für die kostenlosen Applikation kostenlos ist, sind Spenden an den Programmierer möglich.

Gleichzeitig mit dem Store hat die Raspberry Pi Foundation ein neues Image von Raspbian verfügbar gemacht – einer auf Debian basierenden Linux-Variante für den Pi. Es enthält die Zugriffssoftware für den Pi Store.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit der europäischen Technologie-Geschichte aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Raspberry Pi hat nun einen eigenen App Store

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>