Apple fixt WLAN-Problem bei iOS 6 und aktuellen Macs

Das Update iOS 6.0.2 soll den Fehler mit WLAN-Verbindungen beheben. Für iMacs und MacBook Pro Retina verbessert neue EFI-Firmware die Kompatibilität im 5-GHz-Band. Für dieses Problem steht zudem ein Patch für Mac OS X 10.8.2 bereit.

von Stefan Beiersmann 0


Apple hat erneut ein Update für iOS 6 veröffentlicht, mit dem die Probleme mit WLAN-Verbindungen behoben werden sollen. Demselben Ziel dient die erneuerte EFI-Firmware-Versionen, die für den neuen iMac und das MacBook Pro mit Retina Display zur Verfügung stehen. Letztere erhalten zudem das “Mac WLAN-Update 1.0″, das allerdings nur für Mac OS X 10.8.2 (Build 12C2034) angeboten wird.

iOS 6.0.2 korrigiert einen Fehler, der WLAN-Verbindungen beeinträchtigen könnte. Das Update für iPhone 5 und iPad Mini verteilt Apple “Over the Air”. Welche Probleme es genau behebt, lässt der Hersteller allerdings offen. Nutzer hatten sich unter anderem über schlechten Empfang und Verbindungsabbrüche beschwert.

Das 1,49 MByte große Mac WLAN-Update 1.0 wiederum verbessert nach Unternehmensangaben die Kompatibilität beim WLAN-Betrieb im 5-GHz-Band. Es enthält eine neue Version der Kernel-Erweiterung AirPortBrcm4311.kext.

Das Firmware-Update 1.1 für das MacBook Pro Retina und das iMac EFI-Update 2.0 optimieren ebenfalls die WLAN-Kompatibilität im 5-GHz-Band. Sie enthalten aber auch “Leistungsverbesserungen in Bezug auf den Ruhezustand und Thunderbolt”. Bei MacBooks Pro wird zudem ein Problem mit HDMI-Displays behoben.

Die Mac-Aktualisierungen bietet Apple über die integrierte Update-Funktion an. Sie können auch manuell von der Website des Unternehmens heruntergeladen und installiert werden. News.com weist bei iOS 6.0.2 darauf hin, dass sich der Patch derzeit nur per iTunes aufspielen lässt. Die in iOS integrierte Softwareaktualisierung liefere nur eine Fehlermeldung.

Anfang November hatte Apple iOS 6.0.1 freigegeben. Die Version enthielt mehrere Fehlerkorrekturen. Unter anderem sollte sie dafür sorgen, dass Softwareupdates auf dem iPhone 5 drahtlos korrekt installiert werden, und dass sich iPhone 5 und der iPod Touch der fünften Generation zuverlässig mit per WPA2 verschlüsselten WLAN-Netzwerken verbinden.

[mit Material von Josh Lowensohn, News.com, und Topher Kessler, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Apple fixt WLAN-Problem bei iOS 6 und aktuellen Macs

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>