NAS-Boxen von Zyxel mit Festplatten bei Notebooksbilliger.de

Zyxel bewirbt derzeit die Media Server NSA320 und NSA325 über Notebooksbilliger.de zum Sonderpreis. Die Speicherboxen sind mit Festplatten von Western Digital mit 2 oder 4 TByte Speicherplatz ausgerüstet und kosten zwischen 259 und 329 Euro. ITespresso hat geprüft, ob sich das Schnäppchen lohnt.

von Peter Marwan 0


Zyxel und notebooksbilliger.de bieten derzeit in einer Vorweihnachtsaktion die Media Server NSA320 und NSA325 des Herstellers mit integrierten Festplatten in jeweils zwei Ausführungen zum Sonderpreis an. Sie kosten mit zwei Platten der “Green”-Serie von Western Digital mit ein oder zwei TByte Speicherkapazität zwischen 259 und 329 Euro. Als Upgrade-Option bietet der Onlinehändler Festplatten mit 2 oder 3 TByte der Serie Red ebenfalls von Western Digital an.

Die Zyxel NSA-Reihe ist mit einem Gigabit-Ethernet-Anschluss sowie drei USB-Ports (zweimal USB 2.0, einmal USB 3.0) ausgerüstet. Die Geräte nehmen in zwei Einschüben zwei SATA-II-Platten mit dem Formfaktor 3,5 Zoll auf und messen 10,8 mal 20,5 mal 14,7 Zentimeter. Für Backups liegt die Memeo Backup Software bei, eine Copy/Sync Taste erlaubt das unkomplizierte Backup einer externen USB-Festplatte. Über Fehler auf der Festplatte (defekte Blöcke) informiert die Box Nutzer via E-Mail. Das Zyxel-NAS lässt sich in den Modi RAID 0, RAID 1 und JBOD betreiben.

Via Dropbox können Anwender ihre Dateien von unterwegs auf den Speicher zuhause übermitteln. Der Status der aktuellen Up- und Downloads ist ebenfalls aus der Ferne überprüfbar. Die von Zyxel angebotene zMedia-App erlaubt zudem die Konfiguration vom Smartphone aus. Daten auf dem NAS-System können durch Zugriffsberechtigungen auch mit Dritten ausgetauscht und diesen zugänglich gemacht werden.

Der integrierte Twonky Media Server hilft Filme, Musik und Fotos zu speichern, zu verwalten und zu archivieren. Anwender können damit zudem Medien auf PCs, TVs, PlayStation3 oder Xbox und andere DLNA-fähige Geräte streamen und abspielen.

Notebooksbilliger.de verlangt für die Zyxel-NAS-Boxen keine Versandkosten. Bis wann die Aktion läuft, haben die beiden Partnern nicht mitgeteilt. Bei anderen Händlern, zum Beispiel Computeruniverse, sind die Leergehäuse des Zyxel NSA320 derzeit für rund 103 Euro erhältlich. Die Leergehäuse des NSA325 gibt es zum Beispiel bei Amazon und Redcoon für 128 Euro inklusive Versandkosten.

Die Festplatte Western Digital Caviar Green 2TByte gibt es zum Beispiel bei Pixmania derzeit für 85,49 Euro. Damit ließe sich das Zyxel NSA320 für insgesamt 171 Euro mit 4 TByte bestücken, zusammen mit dem Gehäuse entstünden Kosten von insgesamt rund 274 Euro – 55 Euro weniger als beim Paket von Notebooksbilliger.de.

Das Pakete aus Zyxel NSA325 und zwei WD-Festplatten mit je 2 TByte kostet bei Notebooksbilliger.de 329 Euro. Wer das Gehäuse versandkostenfrei bei Amazon oder Redcoon für 127,98 Euro und die Festplatten bei Pixmania für für 85,49 Euro pro Stück bestellt kommt ebenfalls günstiger weg: Statt wie bei Notebooksbilliger.de 329 Euro bezahlt er nur rund 299 Euro. Der “Komfortzuschlag” beträgt in diesem Fall also 30 Euro. Unterm Strich lohnt sich das als Schnäppchen beworbene Paket also nicht wirklich.

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu NAS-Boxen von Zyxel mit Festplatten bei Notebooksbilliger.de

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>