AppSense gewährleistet mit DataNow sicheren Zugriff auf Daten

Die neue Version seiner Software bietet AppSense auch als eigenständige Lösung an – ab 47 Euro pro Benutzer und Jahr. Kostenlos gibt es dagegen die DataNow App, mit der Mitarbeiter in Firmen Daten sowohl lokal als auch über gängige Cloud-Lösungen abrufen und speichern können.

von Peter Marwan 0

Die DataNow App steht kostenlos bei iTunes zum Download bereit (Bild: AppSense).

AppSense hat eine erweiterte Version seiner Software DataNow Essentials vorgestellt. Sie ist ab sofort nicht nur als Teil der User-Virtualization-Plattform genannte Gesamtlösung des Unternehmens verfügbar, sondern wird auch als eigenständiges Produkt angeboten. Mit der DataNow App haben Anwender zudem die Möglichkeit, unternehmenseigene und persönliche Daten sowohl lokal als auch über gängige Cloud-Lösungen abzurufen und zu speichern.

Der Hersteller wirbt damit, dass Firmen mit DataNow die Möglichkeit erhalten, ihren Mitarbeitern ohne Eingriffe in bestehende IT-Infrastrukturen einen ortsunabhängigen Datenzugriff von PCs, Macs, Tablets und Smartphones zu bieten. Der Schutz von Firmen- und Benutzerdaten entsprechend den unternehmensinternen Richtlinien und Sicherheitsstandards lasse sich dabei aufrechterhalten. Da keine Migration der Daten erforderlich ist, verursacht die Nutzung beziehungsweise Einführung auch keine Behinderung der Geschäftsprozesse und keine Unterbrechung beim Zugriff auf Daten.

Die Lizenzkosten richten sich nach der Anzahl der Benutzer. Sie beginnen bei 47 Euro pro Jahr und Anwender. Um Kunden von Nutzen und Funktionsumfang zu überzeugen, bietet der Hersteller auf seiner Website eine 30tägige Trialversion an.

Schemazeichnung von AppSense, in der die Funktionsweise der Software DataNow erklärt wird (Grafik: AppSense).

Die kostenlose erhältliche DataNow App wird derzeit für iPhones und iPads angeboten. Sie bietet sowohl sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten als auch über Konnectoren zu Dropbox, Microsoft SkyDrive, Google Drive und Citrix ShareFile. Damit können Mitarbeiter sowohl unternehmensinterne als auch persönliche in der Cloud abgelegte Daten zugreifen.

Für Datenschutz sorgt jeweils On-the-fly durchgeführte Verschlüsselung beziehungsweise –Entschlüsselung. Zudem stellt die App mobilen Zugriff auf herkömmliche Storage-Server mit FTP oder WebDAV her. Für das Hochladen von Bildern in die Cloud oder auf den Firmen-Server sorgt der applikationsinterne Zugriff auf den lokalen Fotostream.

Download zu diesem Beitrag:

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu AppSense gewährleistet mit DataNow sicheren Zugriff auf Daten

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>