Aldi bringt Tablet zum Nikolaustag

Das nächste Aldi-Tablet kommt am 6. Dezember für 399 Euro, kündigt Hersteller Medion an. Das Android-Gerät wird mit 32 GByte internem Speicher, UMTS-Modul und Tegra-3-Prozessor von Nvidia geliefert.

von Manfred Kohlen 2

Das “Lifetab S9714″ ist die Weiterentwicklung bisheriger Aldi-Tablets: Nach den Angeboten im Oktober und November legt Aldi-Lieferant Medion die nächste Ausgabe auf. Sie kommt deutschlandweit – also bei Aldi Süd und Aldi Nord für 399 Euro in den Handel.

Das 10-Zoll-Gerät kommt auf einem 10-Zoll-Touch-Display auf eine Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten und zeigt darauf Android 4.0 samt Apps. Als UMTS-Funker mit dem Aldi-Talk-Starterpaket im Lieferumfang ist es überall und jederzeit mit dem Internet verbunden, dank integriertem GPS-Receiver kann es ebenfalls als Navigationssystem fungieren. Eine 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite macht das Tablet zum (wenn mit 10 Zoll auch etwas großen) Foto-Apparat, die 1,3-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite macht den Rechner zum Bildtelefon. Helligkeitssensoren passen die Bildschirmdarstellung an die Umgebung an.

Als Interfaces hat Medion seinem Gerät microHDMI für die Verbindung mit HD-Fernsehern spendiert, micro-USB 2.0 für den Anschluss externer Geräte wie Festplatten und Drucker, einen Steckplatz für micro-SD/SDHC-Karten für die Speichererweiterung und einen SIM-Kartenslot für die Aldi-Talk-Karte (oder später ein alternatives Mobilfunk-Angebot). Kommunizieren kann das “Surfbrett” über Bluetooth 3.0 und WLAN (802.11n).

Die Tegra3-Quadcore-CPU ist mit 1,2 Hz getaktet, als Batterielaufzeit des Tablets gibt Medion neun Stunden an. Den Arbeitsspeicher hat der Hersteller mit 1 GByte ausgestattet, den internen Flash-Speicher mit 32 GByte – der sich dann per SD-Karten um weitere 32 GByte erweitern lässt.

Mitgeliefert werden microUSB-Host-Kabel, microUSB-Sync-Kabel, microHDMI-Kabel, Headset, Netzteil. Tragetasche, Displayschutzfolie, Reinigungstuch und ein Aldi-Talk-Starterset mit SIM-Karte samt 10 Euro Startguthaben und 500 MByte Datenverkehr.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




2 Antworten zu Aldi bringt Tablet zum Nikolaustag

  • 26. November 2012 à 12:11 von Steffi

    Hallo, genauso teuer wie Nexus10. Ich würde trotzdem das Nexus kaufen.

    • 26. November 2012 à 13:59 von erwin

      Wenn man es dann mal kaufen könnte. Ist ja laufend ausverkauft und die Variante mit 3 G gibt es auch nicht. Für den Preis gibt es außerdem nur die Variante mit 16 GB, von daher muss man schon etwas genauer hinschauen. Vom Lieferumfang will ich gar nicht erst sprechen, denn da gibts beim Nexus so gut wie nichts

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>