26. November 2012

(Bild: Microsoft)

Microsoft plant offenbar auch Ladengeschäfte in Europa

Erste Filialen könnten 2013 in Großbritannien eröffnen. Quellen der Financial Times zufolge hängt das allerdings vom Erfolg der Retail Stores in den USA ab. Mit ihnen ahmt Microsoft seit 2009 Apples 2001 eingeführtes, erfolgreiches Ladenkonzept nach.

appsense-data-now-300

AppSense gewährleistet mit DataNow sicheren Zugriff auf Daten

Die neue Version seiner Software bietet AppSense auch als eigenständige Lösung an – ab 47 Euro pro Benutzer und Jahr. Kostenlos gibt es dagegen die DataNow App, mit der Mitarbeiter in Firmen Daten sowohl lokal als auch über gängige Cloud-Lösungen abrufen und speichern können.

Lantronix-xPrintServer-Office-Edition-300

Lantronix bringt Office Edition seiner xPrintServer

Sie verbinden iOS-Geräte kabellos mit lokalen Netzwerkdruckern. Im Gegensatz zu der im Sommer vorgestellten Home Edition der xPrintServer mit Unterstützung für maximal zwei USB-Drucker ist die Office Edition mit Funktionen ausgestattet, die Nutzer im Büro brauchen.

grau-data-space-300

Grau Data Space soll Datenaustausch in der Cloud sicher machen

Storage-Veteran Grau Data bietet mit Data Space Unternehmen nun eine Plattform an, um Daten für Mitarbeiter und Geschäftspartner sicher in der Cloud zur Verfügung zu stellen und auszutauschen. Der Clou: Daten, die dort nicht mehr benötigt werden, lassen sich über die hauseigene Archivierungslösungen entfernen und ablegen.

allyve-logo-clouds-300

Allyve stellt Software für datenschutzkonforme Social Plug-ins vor

Gemeinsam mit dem TÜV Rheinland hat die Firma Allyve das Datenschutzkonzept “Privacy-by-Default” entwickelt: Es soll Nutzern die Hoheit über ihre Daten zurückgeben und für Betreiber von Websites das Datenschutzproblem bei der Einbindung von Social-Plug-ins aus der Welt schaffen.

Hans_Schramm_Dell

Interview: Die Zeit der Storage-Dinosaurier ist vorbei

Auch kleine Unternehmen und Selbstständige kommen um die Sicherung und Archivierung ihrer Daten nicht herum. Im Interview mit ITespresso erklärt Dell-Manager Hans Schramm, welche Storage-Strategie die richtige ist, welche Trends wichtig sind – und warum die Deutschen Cloud Computing nicht mögen.

aldi_medion_lifetab_06_12_12

Aldi bringt Tablet zum Nikolaustag

Das nächste Aldi-Tablet kommt am 6. Dezember für 399 Euro, kündigt Hersteller Medion an. Das Android-Gerät wird mit 32 GByte internem Speicher, UMTS-Modul und Tegra-3-Prozessor von Nvidia geliefert.

tachometer-anzeigetafel-shutterstock-Vlue-300

Zukunftsvision: Nur Software haucht Systemen Leben ein

Nicht mehr besonders gute Hardware, sondern die Freischaltung von Funktionen über gesonderte Buchung und ausgeklügeltes Lizenzmanagement machen künftig ein Produkt aus. Beispielsweise wollen Autohersteller, in alle Modelle eine Sitzheizung einbauen – sie wird aber nur aktiv, wenn sie dazugekauft und freigeschaltet wird. Vorstellbar sind auch per Software zugekaufte PS.