Apple verkauft nur heute Macbooks billiger

Das kalifornische Unternehmen deutscht den amerikanischen Black Friday ein: “Eintägiges Shopping Event” heißt er bei Apple hierzulande. In dessen Rahmen sind Macbooks heute bis zu 101 Euro günstiger. Die Preisnachlässe bleiben jedoch meist unter 10 Prozent. Lediglich Eingabegeräte und Zubehör sind teilweise stärker herabgesetzt.

von Bernd Kling 1

Am “schwarzen Freitag” erinnert der Apple-Store an die Weihnachtsgeschenke.

Der Tag nach dem Thanksgiving-Feiertag leitet in den USA traditionell die Weihnachtseinkaufssaison ein. Der iPhone-Hersteller bietet heute knapp 20 eigene Produkte mit Nachlässen an, die zumindest bei diesem Anbieter nicht alltäglich sind. “Heute ist Apple-Shopping-Event”, prangt es von den Seiten des Apple-Onlinestores.

Der betragsmäßig höchste Nachlass von 101 Euro ist bei MacBook Air (ab 948 statt 1049 Euro), MacBook Pro (ab 1148 Euro) und MacBook Pro Retina (ab 1648 Euro) zu bekommen. 41 Euro günstiger kommt das aktuelle iPad mit Retina Display (ab 458 statt 499 Euro), während sich das iPad 2 um 31 Euro von 399 auf 368 Euro reduziert.

Ebenfalls 31 Euro lässt Apple beim iPod Touch nach, der heute für 288 statt 319 Euro zu haben ist. Ein iPod Touch der 4. Generation ist mit 188 Euro um 21 Euro abgesenkt, iPod Nano um 11 Euro auf 158 Euro.

Um 21 Euro vergünstigt sich die Backup-Lösung Time Capsule auf 258 Euro. Kleinere Nachlässe gibt es auch für die Basisstationen AirPort Express (88 statt 99 Euro) und AirPort Extreme (144 statt 159 Euro).

Bei den Eingabegeräten sind jeweils 11 Euro zu sparen. Die Apple Magic Mouse, das Magic Trackpad sowie das Wireless Keyboard gehen alle für 58 statt 69 Euro über den Tisch. Das ist immerhin schon 16 Prozent günstiger, während Apple bei den übrigen Nachlässen fast immer unter 10 Prozent blieb.

Nur bei einigem Zubehör wagt sich Apple an prozentual noch höhere Nachlässe. Das iPad Smart Case rutscht von 49 auf 34 Euro, das Smart Cover in Polyurethan von 39 auf 28 Euro und das Smart Cover in Leder von 69 auf 48 Euro. Das In-Ear-Headphone mit Fernbedienung und Mikrofon ist für 68 statt 79 Euro zu haben, das EarPod für 24 statt 29 Euro.

Die Aktionspreise gelten nur heute und nur für Endbenutzer. Sie gelten außerdem nur beim Kauf in einem Apple Store oder in einem Apple Online Store. Nicht alle Angebote sind in allen Apple Stores verfügbar, schränkt Apple weiterhin ein und behält sich Preisänderungen vor.

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




Eine Antwort zu Apple verkauft nur heute Macbooks billiger

  • 26. November 2012 à 12:09 von Winni

    Hallo, danke für die Tipp. Da muss ich gleich zuschlagen.

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>