Resteverwerter bietet Internet-Flatrate für 4,95 Euro im Monat

Wie andere die übriggebliebenen Waren zum Zweck der Lagerräumung billig verkaufen, so hat sich der Mobilcom-Debitel-Vermarkter “crash-tarife” auf die Fahnen geschrieben, noch nicht verkaufte Restkontingente von Online- und Telefon-Angeboten preiswert loszuschlagen – solange der Vorrat reicht.

von Manfred Kohlen 3

Zwar ist Telekommunikations-Distributor Mobilcom-Debitel ohnehin nicht geizig, was den Verkauf meist zweijähriger Verträge mit verschiedenen Anbietern angeht. Doch hin und wieder müssen die Verkäufe trotz Kundenfang-Geschenken weiter angekurbelt werden. Die Firma “Crash-Tarife” darf nun den Crashkurs fahren und die Kontingente billig verkaufen. Das derzeitige Angebot des Discounters: Die “Flat M” mit Internet kostet nur 4,95 Euro im Monat.

Die Offerte eignet sich vor allem für Wenigsurfer oder Geduldige, die nach Aufbrauchen ihrer 300 Mbyte Fullspeed-Kontingent auch mit langsameren Mobilsurf-Bandbreiten leben können. Dann jedoch lohnt sich der Tarif auch für Handy-Vielsurfer.

Der Tarif im Netz von O2 kostet normalerweise 24,95 Euro im Monat, behauptet der Vermarkter. Inbegriffen sind zudem beliebig viele Telefonate ins Festnetz und ins Mobilfunknetz von O2. Inbegriffen sei sogar das O2-Angebot “Homezone” mit einer eigenen Festnetznummer.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




3 Antworten zu Resteverwerter bietet Internet-Flatrate für 4,95 Euro im Monat

  • 22. November 2012 à 12:44 von Horst

    1. der Anbieter heißt mobilcom-debitel und nicht debitel-mobilcom

    2. “crash-tarife” ist keine Tochter von mobilcom-debitel

    3. Über crash-tarife.de erfolgt lediglich eine alternative Vermarktung. Bei den Angeboten handelt es sich nicht um “Reste”. Wer das Kleingedruckte auf der Website lesen kann, kann da folgendes lesen: “Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags…”

    4. Man mag über mobilcom-debitel urteilen wie man will, die Bezeichnung “Resteverwerter” ist allerdings schon ein starkes Stück!

    5. Im Bild ist eine durchgestrichene 24,95 zu sehen, keine 29,95!

    6. Dass sich eine “langsamere Mobilsurf-Bandbreite auch für Handy-Vielsurfer lohnt” erscheint irgendwie etwas unlogisch…

    • 22. November 2012 à 15:48 von Manfred Kohlen

      Guten Tag,

      mit mobilcom-debitel statt andersherum haben Sie natürlich recht. Ist im Artikel bereits geändert. Danke für den Hinweis, denn einmal falsch getippt, erscheint der falsche Text im “intelligenten System” immer wieder als Eingabevorschlag.

      Dass sich eine “langsamere Mobilsurf-Bandbreite auch für Handy-Vielsurfer lohnt” ist vielleicht, aus dem Sinnzusammenhang gerissen, unlogisch, doch zuvor steht etwas von „Geduldigen, die auch mit langsameren Mobilsurf-Bandbreiten leben können“. Für die lohnt es sich natürlich, doch wer mehr Speed erwartet, ist natürlich nicht gut mit diesem Angebot bedient.

      Gruß,

      Manfred Kohlen
      – Redaktion itespresso.de -

  • 22. November 2012 à 16:53 von jimmy

    - der meint wohl den Anschlusspreis 29,95€ der aber nur beim Onlinekauf zurück erstattet wird :)

    – durchgestrichen ist hier auch nix

    – Das Datenvolumen liegt bei 300MB und nicht bei 5GB, dort steht die kleine 1 als merker, mal davon abgesehen steht da, ich Zetiere “..Das unbegrenzte mtl. Inklusivvolumen..”, ahso unbegrenztes Volumen aber max 300MB vor der Drosselung, man so ein wiederspruch.

    – 100% Flat ist das trotz allem nicht, gilt nur für das O² Netz alles andere ist Teurer als bei meinem Prepaid Vertrag 19cent/SMS und 0,39€/Min, mein Prepaid bezahl ich 5cent/SMS und 0,15€/Min
    ich Zetiere “..Im Tarif enthalten ist eine Netzintern Flat, eine Handy Internet Flat und eine Festnetz Flat…”

    -und der Preis gilt nur 24 Monate (min. Vertragslaufzeit 24Monate) danach kostet es 24,95€

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>