Googles Such-App für Windows RT ist fertig

Eine App für Windows 8 gibt es seit 23. Oktober. Diese eignete sich jedoch nicht für ARM-basierte Tablets. Jetzt hat Google eien angepasste Variante für das Surface RT und ähnliche Geräte im Windows Store zum Download bereitgestellt.

von Peter Marwan 0


Google hat nun auch eine Such-App für Windows RT. Das hat der Konzern über auf Google+ mitgeteilt. Wie alle RT-Anwendungen ist die Such-App von Google nur über den Windows Store verfügbar. Die Funktionalität gleicht der der seit 23. Oktober verfügbaren Windows-8-App, die aber Windows RT nicht unterstützte.

Windows 8 und RT sind die ersten Microsoft-Betriebssysteme, die dem Nutzer bei der Websuche eine Wahlmöglichkeit zwischen Bing und Google lassen. Googles Such-App ist in mehrfacher Hinsicht von Bedeutung. Erstens profitiert Google davon, wenn Anwender direkt auf seine Services zugreifen, da es dann keine Anzeigenumsätze teilen muss. Zweitens steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Google Windows-Apps für weitere Dienste wie Maps, YouTube, Gmail oder Google+ entwickelt.

Eine Suche lässt sich über die Onscreen-Tastatur oder auch per Stimmeingabe starten. Im Fall einer Bildersuche ist es möglich, durch die Ergebnisse zu “wischen”, als handle es sich um eine Bildergalerie. Vom Startbildschirm aus führt Wischen von links zu einer Liste der letzten Suchanfragen und einem Link zur Suchhistorie des Anwenders. Die Ergebnisse blendet Google als Instant Preview ein. Der Anwender muss die Ergebnisseite also nicht unbedingt verlassen, um herauszufinden, ob sich das Richtige darunter findet.

Die Google-Suche lässt sich aber auch nutzen, wenn der Anwender das Charm “Suche” in der Leiste der Windows-8-Charms aufruft, die sich am rechten Bildrand von Windows RT befindet. Aus der Such-App sind darüber hinaus alle Google-Applikationen abrufbar.

Die Google-Such-App für Windows RT (Screenshot: Google)

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Googles Such-App für Windows RT ist fertig

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>