Displays von Surface RT, Galaxy Tab und iPad im Vergleich

In einem Vergleich von Displaymate liegt das Surface RT den meisten Testkategorien gleichauf mit dem iPad 3 oder übertrifft dieses sogar. Der von Microsoft verwendete Bildschirm ist den Testern zufolge besser, als der aller 10-Zoll-Android-Tablets.

von Peter Marwan 0

Erhält gute Noten fürs Display: Microsofts Surface RT (Bild: Microsoft)

Microsofts Surface RT hat in einem von Displaymate durchgeführtem Bildschirmvergleich das Samsung Galaxy Tab klar geschlagen. Der Bildschirm des Surface RT ist demnach hochwertiger als der aller verfügbaren 10-Zoll-Tablets mit Standard-Auflösung. “Text erscheint deutlich schärfer, die Kalibration ab Werk ist signifikant besser und es gibt auch deutlich weniger Reflektionen als beim iPad 2 und Android-Tablets mit 1280 mal 800 Pixeln Auflösung”, fasst Raymond Soneira, Präsident von Displaymate Technologies, die Ergebnisse zusammen.

Die genannte Auflösung von 1280 mal 800 hat beispielsweise Samsungs Galaxy Tab 10.1. Das Surface spielt mit 1366 mal 768 Pixeln in der gleichen Liga, was die Pixeldichte angeht, aufgrund des besseren “Sub-Pixel Rendering” ist den Testern zufolge kleiner Text darauf aber besser lesbar. Das Surface RT erhält die Gesamtnote A-, während das Samsung-Tablet mit B+ bewertet wird.

Platz drei im Displayvergleich: Das Samsung Galaxy Tab 10.1 (Bild: Samsung)

Mit den höher auflösenden Displays der Apple-Tablets iPad 3 (nicht mehr lieferbar) und iPad 4 kann das Microsoft-Modell bei der Schärfe nicht mithalten. Soneira weist aber darauf hin, dass das Surface RT “in jeder außer zwei Testkategorien mit dem iPad 3 gleichauf liegt oder besser abschneidet: Diese beiden Ausnahmen sind Auflösung und Farbabdeckung.”

Eine weitere Version des Surface soll Anfang kommenden Jahres eine deutlich höhere Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten bringen. Sie enthält außerdem einen Intel-Prozessor Core i5 und läuft unter Windows 8 Pro. Die RT-Version beurteilt Displaymate aber als “großartigen Start für die Windows-Tablets”. Sie “bringen dringend benötigten Wettbewerb in den Tablet-Markt.”

Die Testergebnisse von Displaymate in der Übersicht (Grafik: Displaymate).

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Peter Marwan
Autor: Peter Marwan
Chefredakteur
Peter Marwan Peter Marwan Peter Marwan
ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Displays von Surface RT, Galaxy Tab und iPad im Vergleich

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>