E-Bilanz: Film erklärt die Umstellung

Ab Januar 2013 sind Unternehmen verpflichtet, ihre Jahresabschlussbilanz in elektronischer Form an das Finanzamt zu übermitteln. Dazu gibt es zwar keine App, sehr wohl aber eine Software fürs Unternehmensnetz. Hersteller
Audicon veröffentlicht nun einen “Erklärfilm” dazu.

von Manfred Kohlen 0

“So einfach kann die Umstellung auf die E-Bilanz sein”, versucht Audicon den virtuellen “Erklärbär” (als ein Youtube-Video) einzusetzen, um zu zeigen, dass man dazu nur seine Software braucht, die laut eigenen Angaben auch für Steuerberater (aber eben nicht nur diese) geeignet ist.

1,35 Millionen Unternehmen seien ab Januar dazu verpflichtet, ihre Jahresabschlussbilanz elektronisch zu übermitteln. Zu den Herausforderungen der Umstellung zählten beispielsweise die Zuordnung der bestehenden Konten auf die von der Finanzverwaltung vorgegebene Taxonomie oder auch die Nutzung des Elster Rich Clients (ERiC) zur Prüfung und Übermittlung der E-Bilanz im vom Finanzministerium vorgeschriebenen XBRL-Format (mehr zu XBRL hier).

Mit seinem “XBRL Publisher” sollen Anwender “sicher und komfortabel durch den Workflow der E-Bilanz-Erstellung” geführt werden.

Der Hersteller zeigt im Werbevideo, wie damit der komplette Prozess “von der Zuordnung auf die Taxonomie über die Erstellung der elektronischen Bilanz bis hin zur Übermittlung der Daten im XBRL-Format” durchgeführt wird:

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu E-Bilanz: Film erklärt die Umstellung

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>