App für die Synchronisation von Windows 8 und Windows Phone 8 steht bereit

MobileMobile AppsSmartphoneSoftware

Microsoft bietet sie im Windows Store zum kostenlosen Download an. Mit ihr ist der Abgleich von Fotos, Videos oder Musik möglich. Das Mobilbetriebssystem stellt Microsoft heute im Lauf des Abends vor, erste Geräte kommen im November auf den Markt.

Microsoft hat noch vor dem Start von Windows Phone 8 eine Anwendung in seinem Windows Store veröffentlicht, mit der sich etwa Fotos, Videos und Musik zwischen Windows-8-Computern, Windows-RT-Tablets und Smartphones mit dem neuen Mobilbetriebssystem synchronisieren lassen. Zu letzteren zählen die HTC-Modelle 8X und 8S sowie Nokias Lumia-Geräte 920 und 820.


Mit der Microsoft-App lassen sich Fotos, Videos oder Musikstücke zwischen Windows-8-Computern und Windows-Phone-8-Geräten synchronisieren (Bild: Microsoft).

Laut Microsoft können Anwender mittels der App Inhalte von ihrem Handy aus mit Windows-8-Anwendungen (wie Fotos und Suche) teilen. Für die Übertragung müssen die Windows-Phone-Apps nicht einmal geöffnet sein.

Mit dem Handy aufgenommene Fotos und Videos können automatisch auf dem PC gespeichert werden. Die App zeigt ebenfalls die aktuelle Speichernutzung nach Inhaltstypen sortiert an, sodass Anwender den freien Speicherplatz ihres Handys immer im Blick haben. Und auf dem Smartphone abgelegte Dateien lassen sich auch vom Desktop aus löschen.

Windows 8 ist seit vergangenen Freitag offiziell im Handel verfügbar. Heute Abend will Microsoft die Mobilversion Windows Phone 8 vorstellen. Die Präsentation findet in San Francisco statt. Allerdings sind mit der Vorstellung nicht auch die ersten Windows-Phone-8-Modelle erhältlich. Sie sollen im November auf den Markt kommen.

Immerhin wird Microsoft endlich alle Funktionen des neuen Mobilbetriebssystems mit dem Codenamen “Apollo” enthüllen. Sollte sich das Unternehmen an seinen überarbeiteten Zeitplan halten, wird ab heute Abend auch das Software Development Kit (SDK) für Windows Phone 8 allgemein verfügbar sein.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen