AVM ergänzt Angebot an WLAN-Repeatern um kompaktes Modell

MobileNetzwerkeWLAN

Der FRITZ! WLAN-Repeater 310 ist ab sofort für 49 Euro im Handel. Er misst 5 mal 8 mal 6 Zentimeter und lässt sich direkt an einer Steckdose einstecken, um die Reichweite von WLAN (802.11 n) im 2,4-GHz-Band zu vergrößeren.

AVM hat sein Angebot an WLAN-Produkten um das Modell FRITZ! WLAN Repeater 310 ergänzt. Damit ist für 49 Euro nun auch ein besonders kompaktes und preiswertes Modell im Angebot. Bisher hatte der Berliner Hersteller bereits den FRITZ!WLAN Repeater 300E mit einem Gigabit-LAN-Anschluss und den FRITZ!WLAN Repeater N/G mit integriertem Audioausgang und UKW-Minisender im Programm.

Der Neuzugang verzichtet auf jegliche Zusatzfunktionen und beschränkt sich ganz auf die Weitervermittlung von Daten übers WLAN. Der Vorteil: Er misst lediglich 5 mal 8 mal 6 Zentimeter und lässt sich an jeder haushaltsüblichen Steckdose betreiben. Dort wird er einfach eingesteckt, Kabel oder spezielle Befestigungen sind nicht erforderlich. Der FRITZ! WLAN Repeater 310 funkt dann mit bis zu 300 MBit/s im 2,4 GHz-Band.

Er ist laut Anbieter zu allen gängigen WLAN-Routern kompatibel. Im Zusammenspiel mit WPS-fähigen Routern lässt sich die Verbindung zudem einfach verschlüsseln. Mit Hilfe der Statusinformationen, die über sieben LEDs angezeigt werden, lässt sich der Repeater so positionieren, dass er möglichst effizient arbeiten kann. Die durchschnittliche Leistungsaufnahme liegt bei rund 2 Watt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen