DTP am PDF: Adobe-Reader-Dateien redigieren und kommentieren

Software

Der “PDF Annotator 4” bearbeitet PDF-Dateien und kann sie kommentieren, im Layout verändern, mit künstlichem Leuchtstift markieren und allerlei andere Änderungen vornehmen – in der neuen Version 4 auch unter Windows 8.

Die deutsche Firma Grahl Software hat ihr PDF-Bearbeitungsprogramm PDF Annotator um neue Funktionen erweitert und auf die kommende Windows-Version vorbereitet.

Die Funktionsvielfalt entspricht weitgehend vollwertigen DTP-Produkten, das Programm ist jedoch auf die Bearbeitung und Kommentierung vorhandener PDFs spezialisiert.

Mit einer Zeichenfunktion kann in Dokumente geschrieben und gekritzelt werden, was das Zeug hält – was insbesondere auf Tablets Vorzüge hat. Eine Markierfunktion ahmt Marker-Stifte nach, ein Anmerkungsfilter und ein Anmerkungs-Manager helfen, die Notizen richtig zuzuordnen. Bookmarks können angelegt werden, Bilder bearbeitet, Zeichenfunktionen gewählt, eine Hintergrund-Lineatur eingefügt oder eine Übersicht aller Anmerkungen ausgedruckt werden. Selbst Filter für die schnelle Auswahl der eigenen Anmerkungen sind geboten.

Das bearbeitete Manuskript lässt sich aus dem PDF Annotator heraus gleich wieder speichern – und zwar mit allen Kommentaren oder im Original ohne die eigenen Ergänzungen.

Die Software PDF Annotator 4 (22,5 MByte) steht für Windows 7 und Windows 8 als 30-Tage-Testversion zum Download bereit und kostet in der Vollversion knapp 70 Euro. Auch Windows XP und Vista werden unterstützt. Ein Update von der Vorversion ist für knapp 35 Euro erhältlich.

Bildergalerie PDF Annotator 4


Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen