USB-Stick mit integriertem Fingerabdruck-Scanner

Data & StorageSicherheitSicherheitsmanagementStorageWorkspaceZubehör

Der “uProtect” ist ein Metall USB-Speicher mit einem integrierten Fingerprint-Scanner. Zudem, so der Anbieter, biete er Schutz durch Passwort und sichere Partitionen auf dem Stick. In größeren Mengen bestellt, etwa als Werbemittel, kann der kleine Mitnahmespeicher auch graviert oder  bedruckt werden.

Die Notwendigkeit seines Sicherheits-Speicherriegels vernarktet der Vertrieb “Annabie” mit einer Reihe von erschütternden Zahlen zu Datendiebstahl, die Verizon in einer Studie zur mobilen Sicherheit zusammengestellt hatte.

Wichtiger aber sind die technischen Fakten: Zum Lesen des Fingerabdrucks nutzt der uProtect eine Sensoroberfläche, die angeblich für eine Million Anwendungen konzipiert ist. Bis zu 10 Personen können für den Zugriff autorisiert werden, und der Hersteller stattet seinen Stick nach eigenen Angaben mit der neuesten Sicherheits-Hard- und -Software aus.

Das Storage-Päckchen ist 66x20x10mm groß, wiegt  35g und deckt den Anschluss durch einen Metallbügel (statt wie viele Sticks mit einer Verschlusskappe).

Derzeit ist nur die 4 GByte-Version erhältlich, auf Anfrage will Annabie auch Exemplare mit bis zu 128 Gbyte liefern. Wer mehr als 50 Stück bestellt, kann laut Anbieter auch Drucke oder Gravuren anbringen lassen

Preise gibt der Vertrieb noch nicht an – diese variieren wohl je nach Bestellmenge.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen