Cyberlink stellt PhotoDirector 4 vor

WorkspaceZubehör

Die neue Foto-Software aus Taiwan unterstützt Verwaltung, Anpassung, Bearbeitung und Präsentation von Bilden aus der Digicam. Sie ist bereits in Versionen für Windows 8 und das aktuelle Mac OS X 10.8 erhältlich.

Die Software, die sich vor allem um das Organisieren und Teilen von Bildern kümmert und die Bildbearbeitung quasi als Nebensache sieht, ist ab sofort in Version 4 zu haben. Der Hersteller preist sein Produkt in überschwänglichem Ton: “PhotoDirector bietet Funktionen für das effiziente Rendern großer Mengen an RAW Fotos und die effektive Verwaltung von Bildern mittels einer einfach zu nutzenden Bibliothek. Er ermöglicht schnelle Fotoanpassungen ebenso wie die Intensivierung von Farben und die Schärfung von Details in bestimmten Bereichen eines Bildes. Einfache Aufnahmen lassen sich so in inspirierende Fotos verwandeln.”

Bildanpassung mit PhotoDirectors HDR-Funktionen (Video hier). Bild: Cyberlink)

Neu in PhotoDirector 4 sind Funktionen wie intelligentes “inhaltssenitives” Löschen unerwünschter Objekte, ein “Figurformer” für Portraitaufnahmen, HDR-Effekte für eindrucksvollere Landschaftsbilder und neue Fotobearbeitungsvorlagen.

Zudem nennt der Hersteller als Ergänzungen eine neu organisierte Fotoverwaltung, Anpassungsfunktionen, die ausgewählte Bereiche mit Effekten wie etwa Kunstwerk-Simulationen versehen, neue Werkzeuge für die Personenretusche  sowie erweiterte Druck- und Präsentationsfähigkeiten. In Cyberlinks ColorDirector Ultra ist auch  die Anpassung von Farbtönen in Videos möglich.

Auf seiner Website zeigt der Hersteller Beispiele für die Anwendung der Funktionen. Die komplette PhotoDirecto-4-Suite kostet 139,99 Euro, Die Version Ultra 99,99 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen