Barracuda Safe Browser nun auch für iOS-Geräte verfügbar

BrowserSicherheitWorkspace

Der Browser selbst ist kostenlos, setzt jedoch den pro Anwender und Jahr ab 14 Euro kostenden Barracuda Web Security Service voraus. Als Zielgruppe sieht der Anbieter unter anderem Unternehmen, die BYOD-Konzepte umsetzen wollen.

Barracuda Networks bietet seinen Safe Browser nun auch als iOS App an. Admins sollen Nutzer von iPads und iPhones damit vor unsicheren oder unerwünschten Inhalten schützen können. Die App ist für Kunden des Barracuda Web Security Service kostenlos. Der selbst ist ab 14 Euro pro Anwender und Jahr erhältlich.

“iPhone und iPad sind sehr beliebte Werkzeuge für mobile Anwender, und viele Unternehmen profitieren davon, diese Geräte im Rahmen ihrer IT einsetzen zu können. Sie stellen aber zugleich ein weiteres Einfallstor für Angriffe dar, vor allem dann, wenn sie unterwegs, also über fremde Netzwerke, auf das Internet zugreifen“, sagt Wieland Alge, General Manager EMEA bei Barracuda Networks. Der Barracuda Safe Browser filtere allen Traffic, mit dem Safe Browser iOS erweitere man das Angebot auch auf iPhones und iPads.

Die Kontrolle funktioniere auch dann, wenn die Geräte außerhalb des Firmennetzwerkes eingesetzt werden. Der Barracuda Safe Browser ersetzt auf iPad und iPhone den vorinstallierten Browser Safari. Für die Authentifizierung greift er auf vorhandene LDAPs und Active Directories zu, von denen er nutzer- und gruppenbasierende Richtlinien übernimmt. Er überwacht dann alle Netzwerkaktivitäten und sorgt dafür, dass Web-Traffic gefiltert wird, ohne dass dazu ein VPN eingerichtet oder ein Proxy konfiguriert werden muss

Der Barracuda Web Security Service ist eine Cloud-Lösung für Webfiltering und Zugriffskontrolle. Sie bietet Administratoren in Firmen eine zentrale Verwaltung und Reporting-Funktionen. Die iOS Applikation erweitert den Schutz und die Transparenz des Services auf iPhones und iPads. So können unsichere Inhalte im Web, illegale Seiten oder andere unangemessene und unerwünschte Web-Angebote geblockt werden.

Seinen Safe Browser sieht Barracuda als Ergänzung zum Web Security Agent, der zum Schutz von Notebook-Anwendern (Windows- und Mac) innerhalb und außerhalb des Firmennetzwerkes eingesetzt werden kann. Der Agent sorgt mit zentral definierten Nutzungsrichtlinien für Sicherheit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen