Opensource-DVD 31 ist erhältlich

Open SourceSoftwareWorkspaceZubehör

Im Vergleich zum Vorgänger wurden 11 Programme hinzugefügt und 82 aktualisiert. Damit kommt die Softwaresammlung inzwischen auf 500 Programme. Sie steht ebenso wie die Opensource-DVD Spiele 3.4 ab sofort zum Download bereit.

Die Redaktion der Opensource-DVD hat die Arbeit an Version 31.0 abgeschlossen, die Softwaresammlung steht nun zum Download bereit. Für die aktuelle Version wurden 82 Programme aktualisiert. Eines fiel aus der Sammlung heraus: Das Programm NoteCase ist nun Shareware und erfüllt damit die Anforderungen nicht mehr.

Dafür sind elf neue hinzugekommen. Damit erreichen die Anbieter nun die runde Zahl von 500. Zu den Neuzugängen zählen mit Capture2Text eine Text- und Spracherkennungssoftware, der Dateimanager CubicExplorer sowie die Tools FileRally, das schnellen Zugriff auf häufig benötigte Ordner und Dateien verschafft, sowie FiletypeID, das herausfindet, um welchen Typ es sich bei einer unbekannten Datei handelt.

Außerdem neu sind die Programme Zettelkasten zur Verwaltung von Notizen, SmallWindows um alle Programmfenster nebeneinander auf den Desktop zu legen sowie MyChars für schnellen Zugriff auf Sonderzeichne und Texter, um Kürzel durch damit verknüpfte Texte zu ersetzen. Eher für die private Nutzung gedacht sind die Neuzugänge Taco, eine Rezeptdatenbank, und Yapbam, ein Haushaltskassenbuch.

Ebenfalls zum Download bereit steht nun auch die Opensource-DVD Spiele. Sie umfasst nach wie vor 125 Programme. Allerdings liegen von fünf davon neue Versionen vor: Es handelt sich dabei um FlightGear, JSkat, das Logistik- und Wirtschaftsimulationsspiel OpenTTD sowie die beiden Autorennspiele Ultimate Stunts und VDrift.

Tipp: Wie gut kennen Sie Firefox? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen