MSI erhält erste Windows-8-Zertifizierung für einen All-in-one-PC

KomponentenPCWorkspaceZubehör

Windows7-Notebooks, die für wenig Geld auf Windows 8 umgerüstet werden können, gibt es bereits zuhauf. Alle Geräte mussten zuvor einen Zertifizierungstest bei Microsoft durchlaufen. Der taiwanische Hersteller MSI ist nun stolz wie ein Honigkuchenpferd, der erste Anbieter eines All-in1-Rechners zu sein, der das offizielle Windows8-Siegel aus Redmond erhält.

In einer Pressemeldung, die Hersteller Microstar International (MSI) zunächst auf den heimatlichen Seiten von Digitimes veröffentlichte, posaunt das Unternehmen aus, für sein AE2081 und sein AE2281G als Erster das offizielle OK von Microsoft für die Windows-8-Fähigkeit von All-in-One-Systemen erhalten zu haben.

Das Gütesiegel bedeute, der Nutzer könne bedenkenlos auf das neue System ganz ohne Hardwareprobleme umstellen.

Stolz zeigt MSI die Zertifizierungen des Redmonder Riesen als große Grafiken:

Selbst für das Einstiegsmodell mit Pentium-CPU konnte der Hersteller das begehrte Signet erhalten:


Der MSI-Nutzer in Deutschland kann sich hier anmelden, um sein System auf das neue Windows umzurüsten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen