Neue Software analysiert die Netzwerkleistung von VoIP und WAN

IT-ManagementIT-ProjekteKarriereNetzwerk-ManagementNetzwerkeVoIP

Viele Unternehmen wollen ihr Kommunikations- und Netzwerkmanagement vereinheitlichen. Ein Ansatz besteht darin, mit einer kostengünstigen Lösung die VoIP-Leistung zu überwachen. Der neue VoIP & Network Quality Manager von SolarWinds verspricht, die Netzwerkleistung und Sprachqualität zu erhalten.

Mit der ab sofort verfügbaren IT-Management-Software “SolarWinds VoIP & Network Quality Manager” können Unternehmen die vorhandene Leistung der einzelnen VoIP-Anrufe überprüfen. Hierfür werden die im CDR (Call Data Record) verfügbaren Qualitätsparameter der Anrufe analysiert und beim Erreichen zuvor festgelegter, kritischer Schwellenwerte Warnungen in Echtzeit generiert.

SolarWinds verspricht mit dieser proaktiven WAN-Leistungsanalyse IT-Verantwortlichen eine schnellere Fehlersuche und Fehlerbehebung von Problemen beim VoIP-Netzwerk. Die IT-Management-Software, früher unter dem Namen SolarWinds IP SLA Manager bekannt, kann alleinstehend oder integriert in die Suite SolarWinds Network Performance Monitor (NPM) eingesetzt werden. So hätten die Anwender die Wahlmöglichkeit, die VoIP- und WAN-Überwachung und -Fehlerbehebung durchzuführen oder einen vereinheitlichten Einblick in die Netzwerkleistung zu erhalten.

Mit SolarWinds VoIP & Network Quality Manager lässt sich die VoIP-Anrufqualität überwachen.

“Die Überwachung der Qualität von VoIP-Anrufen und die Fehlerbehebung sind in jeglicher VoIP-Umgebung von wesentlicher Bedeutung. Allerdings kann es sehr mühsam und schwierig sein, festzustellen, wo das Problem sitzt, wenn man nicht alles einsehen kann, was zur Analyse der Situation notwendig ist,” erklärt Sanjay Castelino, VP und Market Leader bei SolarWinds. Letztendlich werde durch Einsatz des VoIP & Network Quality Manager die bestmögliche VoIP-Netzwerkleistung und Sprachqualität bereitgestellt.