Lancom stellt App myVPN für iOS-Nutzer vor

MobileNetzwerkeSmartphoneTablet

Sie steht in Apples AppStore kostenlos zum Download zur Verfügung. Der Netzwerkanbieter will Besitzern seiner Geräte damit die Konfiguration des auf iPads und iPhones vorinstallierten VPN-Clients abnehmen. Anwender müssen mit der App lediglich IP-Adresse und PIN eingeben.

Lancom Systems stellt seinen Kunden nun auch eine iOS-App zur Verfügung. Die kostenlose Helferlein “Lancom myVPN” übernimmt die sonst doch recht komplexe Konfiguration des auf iPads und iPhones vorinstallierten VPN-Clients – vorausgesetzt, am andere Ende der Verbindung steht ein Lancom-Router. Dann müssen Anwender nur IP-Adresse und PIN eingeben, die restliche Konfiguration erfolgt automatisch.

Die App funktioniert für mobile Geräte mit iOS 4.1 oder neuer und zusammen mit Lancom-Routern mit der Firmware LCOS 8.62. Sie hilft Mitarbeiter einen sicheren Zugriff auf Firmenmails und Firmenanwendungen über eine VPN-Verbindung herzustellen – sei es im Hotel, im Home Office oder bei einem Kunden.

Administratoren können mit dem LANconfig VPN 1-Click-Wizard Zugangsprofile für iPhones oder iPads erstellen und Anwendern zuweisen. Über den Wizard lassen sich auch Zugänge sperren und Zugangsrechte über die Firewall konfigurieren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen