Windows 8 ab 15. August für Entwickler verfügbar

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Microsoft hat die Produktentwicklung für Windows 8 abgeschlossen. Ab 15. August können Entwickler die finale Version herunterladen, einen Tag später dann Unternehmen mit Software-Assurance-Verträgen.

Microsoft hat Windows 8 als Released to Manufacturing freigegeben. Bevor am 26. Oktober die breite Öffentlichkeit die Software erwerben kann, dürfen sich ab 15. August Entwickler im Microsoft Developer Network (MSDN) oder mit Technet-Abos die finale Version (Build 9200) ansehen und ihre Systeme an das neue Betriebssystem anpassen.

Ebenfalls ab 15. August steht über das Windows Dev Center der finale Build von Visual Studio 2012 für Entwickler zur Verfügung, die damit Anwendungen für den Windows Store programmieren können. Einen Tag später, am 16. August, sind dann die Mitglieder des Microsoft Partner Networks und Kunden mit bestehenden Software Assurance Verträgen an der Reihe.

Am 20. August erhalten schließlich die Microsoft Action Pack Provider (MAPS) und am 1. September die Unternehmenskunden mit Volumenlizenzverträgen, die jedoch keine Software Assurance abgeschlossen haben, Zugriff auf die Software. Letztere können das neue Betriebssystem über Volumenlizenz-Reseller kaufen.

Erwin Visser, Senior Director der Windows Commercial Business Group empfiehlt legt Unternehmen, die derzeit PCs mit Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 einsetzen, das neue Betriebssystem natürlich wärmstens ans Herz. Firmen, die gerade dabei sind, auf Windows 7 umzusteigen, empfiehlt er realistischerweise jedoch, damit fortzufahren. Die Gemeinsamkeiten zwischen Windows 7 und Windows 8 seien groß, es sei für Kunden daher leicht, Windows 8 parallel zu Windows 7 einzuführen. “Kunden, die Windows XP oder Windows Vista einsetzen, und noch in einer frühen Phase des Windows-7-Deployment-Prozesses stecken, empfehlen wir mit der Planung für die Windows-8-Migration zu beginnen,” so Visser in dem Blogbeitrag.

Aber auch allen anderen Firmen verspricht Vissser mit Windows 8 – wenn sie sich nur näher damit beschäftigen würden – erhellende Einblicke, wie Windows 8 die Art und Weise verändert, in der Menschen ihren Geschäften nachgehen. Insbesondere nennt er die Windows 8 Apps, neue Hardware – vor allem Tablets -, Windows To Go, verbesserte Security, DirectAccess und Verbesserungen bei der Desktop-Virtualisierung. All das zusammen ergebe neue Möglichkeiten, die Firmen direkte Vorteile brächten – angefangen bei mehr Mobilität und höherer Produktivität bis hin zu weitreichenderen Managementfunktionen für IT-Administratoren. Entwickler finden zusätzliche Details auf dem Windows Store for Developers Blog sowie dem Windows 8 App Developer Blog .


Bildergalerie: Microsoft-Zubehör für Windows 8


Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen