Hyundai bringt Sonnenbrille mit integrierter HD-Videokamera

Allgemein

Die integrierte Kamera der Sonnenbrille “Daylight” nimmt Videos mit 1280 mal 720 Bildpunkten auf. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu 70 Minuten an. Nicht zu vergessen: Der Wert für den UV-Schutz liegt bei 400.

Die Kamera-Sonnenbrille Hyundai Daylight ist ab 15. August für die unverbindliche Preisempfehlung von 99 Euro im Handel (Bild: BHS Binkert).

Mit der in der Kamera-Sonnenbrille Hyundai Daylight integrierten CMOS-Kamera mit 5 Megapixel lassen sich Aufnahmen in HD-Auflösung mit 1280 mal 720 Bildpunkten festhalten. Die Kamera-Sonnenbrille wiegt 23 Gramm und fällt mit Abmessungen von 158 mal 152 mal 42 Millimetern recht schlank aus. Ein- und ausgeschaltet wird sie über einen fühlbaren Knopf am linken Brillenbügel.

Der Lithium-Ionen-Akku reicht laut Anbieter für eine Laufzeit von bis zu 70 Minuten. Der Kamera stehen in der Brille 4 GByte Flash-Speicher zur Verfügung. Auf Rechner mit Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Mac OS oder Linux lässt sich das im AVI-Format aufgenommene Video-Material mittel USB-2.0-Anschluss übertragen.

Zum Lieferumfang gehören neben einem Brillenetui, einem Reinigungstuch, einer Tasche und einer Bedienungsanleitung auch das erforderliche USB- und AV-Kabel. Verkauft wird die Kamera-Sonnenbrille Daylight von Hyundai ab 15. August 2012 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro über BHS Binkert. Die Brille ist nur in Schwarz erhältlich. Fachhändler können Händlereinkaufspreis direkt bei dem Spezialdistributor erfragen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen