Version 4.0 von Synchredible gleicht Speicherorte schneller miteinander ab

Sicherheit

Synchredible kann Dateien und Ordner zwischen zwei eigenen Speicherorten vollautomatisch synchronisieren. Die Windows-Software ist für Privatanwender kostenfrei. Der Hersteller empfiehlt sie als sichere Cloud-Alternative, die bereits jetzt fit für Windows 8 sei.

Die Software Synchredible liegt nun in Version 4.0 vor. Damit ist das Synchronisierungs-Werkzeug laut Hersteller für Windows 8 vorbereitet. Außerdem erledige die neue Version ihre Aufgaben rund 25 Prozent schneller als die Vorgängerin.

Die Software sorgt dafür, dass die eigenen Daten nicht länger nur an einem Speicherort vorliegen, sondern an mehreren. Markierte Dateien und Ordner werden dazu manuell oder automatisch in einen anderen Ordner, auf eine externe Festplatte oder auf einen zweiten Rechner im Netzwerk synchronisiert. Damit ist für die wichtigsten Dateien stets eine Kopie vorhanden. Einen der – teilweise umstrittenen – Cloud-Dienste muss man dabei nicht verwenden; die Daten bleiben jederzeit unter der eigenen Kontrolle.

Anwender unterstützt ein Schritt-für-Schritt-Assistent dabei, neue Synchronisationsaufträge anzulegen. Er hilft dabei, Ziel und Quelle zu benennen, Dateifilter zu setzen und einen Automatismus zu programmieren. Der Sicherungsauftrag kann zum Beispiel alle paar Minuten, einmal am Tag, immer beim Einschalten des PCs oder beim Eintreten bestimmter Ereignisse ausgeführt werden. Die Aufträge lassen sich im Programmfenster einsehen und darüber jederzeit auch per Mausklick oder Hotkey starten.

Die Standard Edition von Synchredible dürfen Privatanwender dauerhaft kostenfrei nutzen. Diese steht auf der Website des Anbieters Ascomp zum Download bereit. Bei ihr wird nach einer Synchronisation ein Infofenster eingeblendet.

Die Professional Edition ohne Infofenster und mit Anrecht auf 24 Monate technischen Kundenservice kostet in der sogenannten Privatlizenz 25 Euro und in der Firmenlizenz 50 Euro. Synchredible läuft unter Windows ab XP bis Windows 8 – jeweils in der 32- und in der 64-Bit-Version.

Die Einstellmöglichkeiten für Synchronisationsaufträge in der Professional Version von Synchredible (Screenshot: Ascomp).
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen