Telefónica hat DSL-Angebote für Geschäftskunden überarbeitet

BreitbandNetzwerkeTelekommunikation

Die Komplettlösungen mit DSL- und Telefonanschluss für Firmenkunden werden unter der Marke Alice vertrieben. Teil der Angebote sind monatlich bis zu 100 Freiminuten in alle deutschen Mobilfunknetze und kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz. Ein bis Septemebr laufendes Aktionsangebot soll Zögerliche zum raschen Umstieg bewegen.

Telefónica Deutschland hat sein DSL-Portfolio für Geschäftskunden neu sortiert. Die Alice Professional Tarife bieten nun eine Komplettlösung für DSL- und Telefonanschluss mit Zusatzleistungen. Anwender surfen ohne Aufpreis mit bis zu 16.000 KBit/s. Über eine zubuchbare Highspeed-Option verspricht der Anbieter sogar bis zu 50.000 KBit/s. Was davon wirklich erreichbar ist, können Interessenten beim derzeit laufenden Breitbandtest der Bundesnetzagentur in Erfahrung bringen.

Im Rahmen der Tarifpakete sind Gespräche ins deutsche Festnetz kostenlos. Für Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze sind bei den Tarifoptionen “Alice L Professional” und “Alice XL Professional” monatlich 100 Freiminuten inklusive.

Das Alice-Professional-Portfolio kombiniert DSL und Festnetztelefonie für Selbständige, Freiberufler und mittelständische Unternehmen. Zu den standardmäßigen Geschäftskunden-Features der Tarife M, L und XL zählen, dass Störungen binnen acht Stunden werden behoben, der Kundenservice ohne lange Wartezeiten rund um die Uhr zur Verfügung steht und die WLAN-Homebox für kabelloses Surfen gratis geliefert wird. Auf Wunsch erhalten Kunden zudem eine feste IP-Adresse sowie ein Sicherheitspaket, das beispielsweise eine Firewall, Spam-, Viren- und Antispy-Schutz beinhaltet.

Die Alice-Professional-Tarife können im O2 Shop oder online mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden. Den Tarif “Alice M Professional” gibt es ab 20,93 Euro netto, die Variante L ab 25,13 Euro netto und das XL-Paket ab 29,33 Euro netto.

Ein noch bis 30. September laufendes Aktionsangebot soll Neukunden einen Tarif mit einer Laufzeit von 24 Monaten schmackhaft machen. Entscheiden sie sich dafür, zahlen sie in den ersten drei Monaten eine reduzierte Grundgebühr. Außerdem entfallen die Anschlusskosten sowie die Grundgebühr für die Flatrate ins deutsche O2 Mobilfunknetz. Der Anbieter rechnet so eine mögliche Gesamtersparnis von bis zu 266,81 Euro netto vor.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen