Aldi bringt sein nächstes Notebook

KomponentenMobileNotebookWorkspaceZubehör

Bei Aldi Nord ist ab dem 5.7. wieder ein Medion-Notebook erhältlich – für den Preis von 699 Euro stattet der Discounter seinen tragbaren Rechner Akoya P6816 mit ordentlichen Leistungsdaten aus.

Das 15,6-Zoll-Notebook Akoya P6816 (MF 99040) wird von Aldi Nord als “High-Performance-Notebook” vermarktet und ist auch entsprechend ausgestattet. Der Prozessor “Intel Core i7 2670-QM” ist zwar kein Mitglied der neuesten, dritten Core-Generation von Intel, doch bietet er noch immer satte Leistung im Vergleich zu manchen anderen Notebook-CPUs auf dem Markt. Der nicht entspiegelte Bildschirm zeigt 1366 mal 768 Bildpunkte im 16:9-Widescreen-Format an.

Mit 4 GByte Arbeitsspeicher (DDR3), einer 750-GByte-Festplatte sowie einer NVidia-Grafik (Geforce GT650M) mit 2 GByte gesondertem VideoRAM  muss sich das Gerät kaum vor den preislich manchmal offensiveren Angeboten aus dem Onlinehandel verstecken – zumal der Aldi-Lieferant 36 Monate Herstellergarantie gewährt. Auch der Rest der technischen Daten ist durchaus nicht altmodisch: USB 3.0 mit zwei Ports (zwei USB2-Schnittstellen sind ebenfalls im Angebot), Bluetooth 4.0, ein DVB-T-Fernsehtuner, eine Fernbedienung, Highdefinition-Audio mit zwei Lautsprechern und einem Subwoofer, Multikartenleser und weitere Extras ergänzen das Angebot.

Vorinstalliert ist derzeit Windows 7 Home Premium 64 Bit sowie der übliche Reigen von zeitlich begrenzt funktionierenden Demoversionen verschiedener Anwendungen. Der Update-Gutschein für Windows 8 Pro für 14,99 Euro liegt ebenfalls bei.


Bildergalerie Medion Akoya P6816


Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen