Nur für 24 Stunden: McAfee-Vollversionen kostenlos

SicherheitSicherheitsmanagementWorkspaceZubehör

Der Hersteller nimmt die Ergebnisse seiner selbst in Auftrag gegebenen “Unsicherheits-Studie” zum Anlass, einen Free Security Day zu veranstalten – nur heute steht die Vollversion mit Halbjahreslizenz kostenfrei  bereit, bewirbt der Sicherheits-Anbieter sein McAfee AntiVirus Plus 2012.

McAfee warnt: 17 Prozent aller deutschen Internetnutzer haben der “Global Unprotected”-Studie zufolge keinen ausreichenden Sicherheitsschutz auf ihrem Gerät,  83 Prozent der Verbraucher lediglich einen Basisschutz (Basis-Sicherheitsschutz definiert der Hersteller als “arbeitende Antiviren-, Anti-Spam- und Anti-Spyware- und Firewall-Technologien”).

Nur am heutigen Donnerstag, den 31.5.2012 , erhalten Anwender im Rahmen des “McAfee Free-Security-Day” den kostenlosen Download, der über die üblichen Trial Versionen hinausgeht und laut Pressemeldung eine volle Lizenz für ein halbes Jahr mitbringt. Wer dauerhaft die Vollversion nutzen will, zahlt 31,95 Euro pro Jahr.

Das “halb verschenkte” Antivirus Plus enthält neben der Standard-Antivirensoftware noch Komponenten wie Scans von Software vor deren Installation, einfache Endpoint Security (automatisches Prüfen von Wechselmedien) oder eine zwei-Wege-Firewall.

Nutzer der Aktion müssen sich registrieren und damit rechnen, in McAfees Marketing-Datenbank verzeichnet zu werden. Und noch eine Hürde: Wer bereits die McAfee-Software nutzt, ist von der Aktion ausgeschlossen – der Anbieter will sich so auf die Neukunden-Akquise konzentrieren und vermeiden, dass bestehende Nutzer sich ein halbes Jahr Sicherheits-Updates erschleichen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen