Kleinste Lasermaus der Welt

KomponentenWorkspaceZubehör

Die Maus “baby bean” in Form einer kleinen Bohne ist gerade groß genug zum Arbeiten und lässt sich dennoch gut für mobiles Arbeiten verpacken.

Die ednet GmbH aus Sulzbach bei Frankfurt verkauft in Deutschland die neue Mini Laser Mouse “baby bean” in Form einer kleinen Bohne. Der Händler ist stolz auf sein Produkt: “Die Mini Laser Mouse wurde von Guiness World Records offiziell als ‘World´s Smallest Wireless Mouse’ anerkannt.”, schreibt er über sein kleines Angebot.

Der Mini-Funkempfänger für den USB-Port ist klein wie eine 1-Cent-Münze und kann während des Transportes an der Unterseite der Maus verstaut werden. Stromgespeist wird das Eingabegerät durch aufladbare Lithium-Ionen-Batterien, über deren Ladestatus eine kleine LED-Anzeige Auskunft gibt.

Unterstützt werden sämtliche Windows-Geräte mit USB-Anschluss sowie die meisten Mac-OS-X-Versionen. Die Lasermaus erkennt den Untergrund in 1200dpi-Auflösung und arbeitet laut Anbieter so relativ ruckelfrei. Die Funkfrequenz liegt im 2,4-GHz-Band. Auf nicht magnetischen Schreibtischen kommt das Eingabegerät auf eine empfangbare Reichweite von 10 Metern, auf Stahltischen funkt sie nur noch drei Meter weit ihre Signale.

Die 20 Gramm leichte Maus (ohne Batterien) ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 59,99 Euro in den Farben Schwarz, Grün, Pink, Lila, Weiß und Gelb ab sofort im Handel erhältlich.

Bildergalerie Babybean:

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen