Kostenloses Removal-Tool für Stuxnet/Duqu-Nachfolger Flame

SicherheitSicherheitsmanagementWorkspaceZubehör

Der bislang gut vor Antivirenprogrammen versteckte Schädling spioniert vor allem Unternehmen und Einzel-PCs aus. Bitdefender liefert jetzt ein kostenfreies Beseitigungs-Tool.

Die gestern von Kaspersky gemeldete Entdeckung des gefährlichen Trojaners “Flame“, der derzeit mit massiven Angriffen die Daten potentieller Opfer abgreift, reicht nicht für die eigene Sicherheit. Wer kein Antivirenprodukt sein eigen nennt oder keines hat, das den neuen Schädling schon abwehren kann, kann sich nun mit dem kostenlosen “Beseitiger” von BitDefender behelfen.

Flame, der bisher vor allem Unternehmen im Nahen Osten ausspioniert und komplexer als die Industrie-Saboteure Duqu und Stuxnet ist, kann nun mit dem neuen Löschtool für 32-Bit (ausführbares Downloadfile hier) und 64-Bit-Systeme (ausführbares Downloadfile hier) entfernt werden.

Der neue Schädling könne Gespräche mitschneiden, Chatkommunikation verfolgen und weitere Malware nachladen, schreibt der Sicherheitsspezialist – Bitdefender stellt mehr Details zur Bedrohung in seinem Blog bereit.

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen