Easypet macht Haustiere zu Fotografen

Allgemein

Easypix bietet den Camcorder “EasyPet” speziell für Tierliebhaber an. Ein Halsband gehört daher zum Lieferumfang. So kann der vierbeinige Freund mit der stoßfesten und wasserdichten Kamera auf Fotosafari geschickt werden.

Mit dem Modell Easypet hat der Kölner Anbieter Easypix eine technisch einfach Digitalkamera für Tierliebhaber im Angebot (Bild: Easypix).

EasyPet ist eine Kombination aus Camcorder und Kamera, die der Kölner Anbieter Easypix speziell für Katzen- und Hundeliebhaber entwickelt hat. Sie ist mit VGA-Video-Auflösung und einem CMOS-Sensor mit 0,3 Megapixel ausgerüstet. Für die Aufnahme lassen sich Intervalle von 1, 3, 5, 10 oder 15 Minuten einstellen. Bilder werden als JPG gespeichert, Filme im Format AVI.

Laut Hersteller ist das Aufnahmegerät bis zu 3 Metern wasserdicht sowie stoßfest beim Fall aus bis zu einem Meter Höhe. Die Aufnahmen werden auf einer mitgelieferten 4 GByte MicroSD-Karte gespeichert. Wer mehr Bilder braucht, kann eine Karte mit bis zu 16 GByte einsetzen. Zum Lieferumfang gehört auch ein SD-Adapter für die Nutzung am PC.

Der Verschluss zum USB-1.1-Anschluss und für den Einschub der MicroSD-Karte sind mit Schräubchen gesichert, damit kein Wasser eindringt. Strom kommt von einer aufladbaren Lithium-Batterie mit 550mAh. Die Kamera wiegt 63 Gramm und miss 6,5 mal 5,5 mal 3,35 Zentimeter. Ein Halsband für Hunde und eines für Katzen werden mitgeliefert. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 69,90 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen