Studie: Mehr als die Hälfte der PC-Nutzer stiehlt Software

Software zu nutzen, die nicht offiziell lizenziert ist, sehen viele Nutzer eher als Kavaliersdelikt an, ergibt eine Studie, die das BSA bei den Marktforschern von IDC in Auftrag gegeben hatte. Weltweit seien es sogar 57 Prozent der Befragten, die keinen Hehl daraus machten, mit Raubkopien zu arbeiten.

von Manfred Kohlen 0

Die Business Software Alliance veröffentlichte kürzlich eine Studie, nach der 26 Prozent der deutschen Nutzer zugeben, mit nicht legal erworbener Software zu arbeiten. Das sei unlizenzierte Software im Wert von 6,7 Milliarden Euro.

Dabei ist man hierzulande sogar seriöser als in manch anderen Gefilden – weltweit sind demnach 57 Prozent der PC-Nutzer bei der Softwarenutzung nicht auf legalen Pfaden unterwegs. “Über die Hälfte aller PC-Nutzer sind Piraten”, schildert Toms Hardware Großbritannien den Sachverhalt bildzeitungstypisch.

Die Rate der Raubkopierer in Entwicklungsländern sei natürlich höher als in entwickelten. Die BSA sieht damit die USA mit nur 19 Prozent zugegebener Kopiennutzung als zivilisierter an als etwa Australien mit 23 und Deutschland mit 26 Prozent Verwendung von nicht lizenzierten Programmen. Völlig unzivilisiert nach Maßstäben der englischsprachigen Welt sind damit Kenia mit 78 Prozent illegaler Softwarenutzung und China mit 77 Prozent.

Die BSA will mit ihrer Veröffentlichung nur sagen, dass viel zu wenig Software richtig lizenziert ist und erklären, dass die Nutzung von Raubkopien strafbar ist.

In Unternehmen rechtlich verantwortlich sind meist die Geschäftsführer, häufig müssen IT-Leiter den schwarzen Peter übernehmen. Eine Kontrolle mit entsprechenden Lizenz-Management-Systemen ist daher nötig, um Geldstrafen zu vermeiden.

(Bildquelle: ferkelraggae – Fotolia.com)

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Studie: Mehr als die Hälfte der PC-Nutzer stiehlt Software

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>