KomponentenMobileNewsNews MobileTabletWorkspace

Googles 7-Zoll-Tablet wird im Juli veröffentlicht

0 0 Keine Kommentare

Nach aktuellen Berichten von der Herstellerfront wird das Tablet im eigenen Namen Googles ab Juni an die Händler ausgeliefert.

In der Gerüchteküche brodelt es schon lange. Schon Anfang März wurde über die Beauftragung für ein Google-Tablet gemunkelt. Ende März war klar, dass nicht HTC, wie zuerst angenommen, sondern Asus den Auftrag für das Gerät mit dem Google-Branding bekommt. Das asiatische Branchen-Web berichtet nun über die bevorstehende Auslieferung des Gerätes im Juni – 600.000 Stück soll die erste Charge groß sein.

Analyst Richard Shim hatte schon im Februar behauptet, Google wolle ein 7-Zoll-Tablet auf den Markt bringen. Der von ihm genannte Einführungstermin April 2012 war aber wohl nicht zu halten.

(Bild: Das auf der CES vorgestellte Asus Eee Pad MeMO 370T mit 7 Zoll wurde als Muster für das erste Google-Tablet gehandelt. Quelle: Nvidia).

Beide Quellen stimmen bezüglich der Produktionskapazität überein: Etwa zwei Millionen Stück sollen im Jahr 2012 die Fabrik verlassen. Technische Daten sind nicht bekannt, aber Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) auf einem System mit Vierkern-Prozessor  gilt als wahrscheinlich.

Im 7-Zoll-Tablet-Bereich hat sich Amazon mit dem für 199 Dollar erhältlichen Kindle Fire etabliert. Samsung könnte mit der kürzlich eingeführten 7-Zoll-Version seines Galaxy Tab 2 aufholen. Außerdem reißen die Spekulationen um ein Mini-iPad von Apple mit möglicherweise 7,85 Zoll Bilddiagonale nicht ab.

[mit Material von Florian Kalenda, zdnet.de]