Telekom stellt Fix für ihren WLAN-Router Speedport W 921V bereit

Er kann seit 15 Uhr 15 von der Support-Website des Konzerns heruntergeladen werden. Wann der Fix via Easy Support verteilt werden kann, ist noch unklar. Patches für die beiden anderen, durch dieselbe Sicherheitslücke gefährdeten Geräte, sollen folgen.


Die Deutsche Telekom hat soeben die Beta-Firmware für den von ihr vertriebenen Speedport W 921V zum Donwload bereitgestellt. Besitzer des WLAN-Routers können sie herunterladen und manuell installieren. Wann die automatische Verteilung per Easy Support, für das automatische Updates zugelassen werden müssen, startet, hat die Serviceabteilung des Konzerns noch nicht mitgeteilt.

Der Fix war notwendig geworden, weil in den weit verbreiteten Telekom-Routern mit den Produktbezeichnungen Speedport W 504V, Speedport W 723 Typ B und Speedport W 921V eine gravierende Schwachstelle entdeckt wurde. Ursache ist ein Fehler bei der WPS-PIN-Methode (Wi-Fi Protected Setup). Bei seiner Ausnutzung können Unbefugte über den Zugang im Internet surfen sowie auf Netzwerkfestplatten oder die in freigegebenen Ordnern abgespeicherten Dateien zugreifen.

Telekom-Kunden können anhand des Typenschilds auf der Rückseite des Routers zu prüfen, ob sie eines der betroffenen Geräte verwenden. Besitzer der Modelle Speedport W 504V und Speedport W 723V Typ B sollten vorübergehend über die Konfigurations-Weboberfläche des Geräts die WPS-Funktionalität deaktivieren.

Beim jetzt gefixten Speedport W 921V funktioniert diese Option nicht. Auch das Ändern der PIN schließt die Lücke nicht. Deshalb konnten sich dessen Besitzer zunächst nur schützen, indem sie das WLAN abschalteten und via Kabel ins Internet gingen. Offenbar hat sich die Telekom daher vorrangig um eine Lösung für dieses Gerät bemüht. Medienberichten zufolge sind aber Patches für die beiden anderen Geräte ebenfalls noch im Laufe des Tages zu erwarten.

Mit dem Firmware-Update für den Speedport W 921V beginnt die Telekom die Sicherheitslücken in den von ihr vertriebenen WLAN-Routern zu beheben (Screenshot: ITespresso).

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

avast! Antivirus

Mehr als 200 Millionen Nutzer vertrauen avast! beim Schutz Ihrer Geräte - mehr als jedem anderen Antiviren-Programm. Und jetzt ist avast! noch besser. Jetzt herunterladen!

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Telekom stellt Fix für ihren WLAN-Router Speedport W 921V bereit

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>