Amazon gründet Geschäftskundenshop

E-CommerceMarketing

Wie eine Art “Baumarkt für Firmen” ist der neue Shop “Amazon Supply” ausgestattet. Von Büromaterial bis zu Berufskleidung und Werkzeugen bietet der Shop alle für den Geschäftsalltag benötigten Dinge an.

Der größte Internet-Versender hat sich mit seinem neuen Shop amazonsupply.com die Unternehmen als Lieblingskunden ausgewählt. Als einer der wenigen Bereiche, die Amazon noch nicht erobert hat, muss sich nun auch das Umfeld der Büroausstatter, Autowerkstätten, Berufskleidungs-Anbieter oder Werkzeug-Spezialisten der Konkurrenz aus dem Web erwehren. Über 500.000 Katalogeinträge erfassen beispielsweise Laborzubehör, Schläuche, Papier, sogar Schrauben und Bürsten.

Ein eigenes Suppportcenter soll auch technische Fragen beantworten, Kredite gewähren und 365 Tage Umtauschrecht bieten. Selbst telefonische Bestellungen sind möglich, und dies sogar aus bis zu 50 Nationen (Liste hier); Express-Sendungen nach Deutschland brauchen laut Amazon ein bis drei Werktage.

Der Versandhändler bietet bei Aufträgen ab 50 Dollar eine kostenlose Lieferung innerhalb von zwei Tagen. Etwa 10.000 der Katalog-Einträge kommen aus dem Programm von SmallParts.com, einem Händler, der 2005 von Amazon erworben wurde. Smallparts.com wird durch Amazon Supply mit einem weitaus größeren Angebot ersetzt.

[mit Material von Zack Whittaker, ZDNet.com und Florian Kalenda, zdnet.de ]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen