Samsung zeigt sein nächstes Galaxy-Smartphone

MobileMobile OSSmartphone

Der koreanische Hersteller will im Mai in London ein neues Android-Gerät vorstellen. Die Gerüchte um die technischen Daten sprießen.

Am 3. Mai will Samsung sein Galaxy S III in London zeigen, berichtet der Service Slashgear über die Einladung Samsungs zur Pressekonferenz in London.

Die Einladung nenne noch keinen Produktnamen, sondern lade lediglich zur Begutachtung des “next Galaxy” ein. Als Lockruf und Markenbezeichnung verwende der koreanische Hersteller “Samsung Mobile Unpacked”.

Slashgear nimmt an, dass es sich um das “Galaxy S III” handelt, um das sich bereits viele (noch nicht bestätigte) Gerüchte ranken. Das Smartphone soll mit nur 7 Millimeter Gerätedicke ultradünn sein, mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet sein, ein 4,65-Zoll-Dislay besitzen und 1280×720 Bildpunkte darstellen. Mit der Bezeichnung des “next” Galaxy spielt Samsung deutlich auf Apples “new iPad” an.

In der Gerüchteküche sprach man bislang von einer Quadcore-CPU, einem HD-Bildschirm in Super-AMOLED-Technik vergleichbar mit Apples Retina-Display. Slashgear meint, nach den Bestsellern Galaxy S I und Galaxy S II müsse das neue Smartphone wirklich etwas Besonderes bieten – was immer das in der Realität denn auch sei.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen