Intra2net stellt UTM-Software-Appliance für KMU vor

Sicherheit

Die Lösung namens Intranator Security Gateway bietet Netzwerk-, E-Mail- und Web-Sicherheit für kleine und mittlere Firmen. Sie lässt sich auf Standardhardware installieren. Eine Version für einen 30-Tage-Test steht kostenlos zum Download bereit.

Mit dem Intranator Security Gateway stellt die Intra2net AG eine IT-Sicherheitslösung vor, die speziell auf den Einsatz in Unternehmen ab fünf Benutzern zugeschnitten ist. Die UTM-Software-Appliance (Unified Threat Management) deckt die Bereiche Netzwerk-, E-Mail- und Web-Sicherheit ab und kann auf beliebiger Standardhardware installiert werden. Sie basiert auf einem gehärteten Linux-System und fungiert als Gateway zwischen Firmennetzwerk und Internet.

Ein Schwerpunkt ist die Absicherung der E-Mail-Kommunikation. Dazu kombiniert sie Antispam-, Antivirus- und Contentfilter-Funktionen um unerwünschte oder gefährliche Mails und Dateianhänge auszufiltern. Der Hersteller verspricht eine Spam-Erkennungsrate von über 99 Prozent. Drei Antiviren-Scan-Engines mit vollautomatischen Updates und Quarantänezone sollen Schadsoftware und Phishing-Mails aus dem Firmennetzwerk fernhalten, ein Content-Filter bislang unbekannte Viren aufspüren und blockieren.

Zum Funktionsumfang gehört auch eine mehrstufige Firewall mit Stateful Packet Inspection, NAT, DMZ und Schutz vor D-of-Service-Angriffen. Mitarbeiter im Außendienst, in anderen Niederlassungen oder im Home Office können per VPN angebunden werden. Der VPN-Client läuft derzeit außer auf PCs und Notebooks unter Windows XP, Vista und Windows 7, sowie auf Smartphones mit iOS, Windows Mobile und Symbian.

Zur Reglementierung der Internetnutzung und bestimmter Onlinedienste an den Arbeitsplätzen lassen sich Sperr- und Freigabelisten einsetzen – etwa um die Bestimmungen in Hinblick auf minderjährige Auszubildende einzuhalten. Auswertungen, Berichte und Statistiken werden datenschutzkonform erstellt, also nach dem Vier-Augen-Prinzip.

Die Konfiguration und Bedienung der Sicherheitslösung ist via Browser und nach Angaben des Herstellers auch ohne spezielle Vorkenntnisse möglich. »Die meisten am Markt verfügbaren UTM-Lösungen sind auf Unternehmen mit mindestens 50 PC-Arbeitsplätzen ausgerichtet«, erklärt Steffen Jarosch, Vorstand der Intra2net AG. »Für kleinere Firmen sind diese Produkte oft schwer zu administrieren und zudem mit Features überladen, die in der Praxis selten benötigt werden.« Man habe deshalb bewusst eine Lösung entwickelt, die die tatsächlich wichtigen Features in einer Appliance mit einem transparenten und kostengünstigen All-Inclusive-Lizenzmodell kombiniere.

Das Intranator Security Gateway ist ab sofort verfügbar und kann über die rund 200 Fachhandelspartner der Intra2net AG erworben werden. Die Basislizenz inklusive fünf Benutzer kostet 416 Euro. Je nach Unternehmensgröße sind zusätzliche Lizenzen erhältlich. Sie kosten höchstens 83 und mindestens 23 Euro pro Benutzer. Alle Angaben enthalten die Mehrwertsteuer sowie die Kosten für Lizenzen für Antivirus, Antispam, Content-Filter und deren Updates für zwölf Monate.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen