TomTom erneuert Fahrzeugverwaltung für iPad und Android-Tablets

IT-ManagementIT-ProjekteKarriereMobileWorkspaceZubehör

Das Flottenmanagement des niederländischen Navigationsspezialisten TomTom soll Fuhrpark-Managern den mobilen Zugriff auf die Fahrzeugverwaltung erleichtern.

TomTom präsentiert eine neue Version der Flottenmanagement-App Webfleet Mobile für Tablets.

Die App soll Fahrzeugflotten und Mitarbeiter effizient steuern und einen schnellen Überblick über die aktuellen Aufträge und deren Status gewähren. Speditionen können „Geschäftsprozesse und Servicevereinbarungen verwalten und neue Aufträge direkt vom Smartphone oder vom Tablet mit allen relevanten Informationen auf die TomTom-Navigationsgeräte der PRO-Serie der Mitarbeiter auf der Straße“ senden, schwärmt der Hersteller in einer aktuellen Meldung.

Das Produkt zeigt die geplante Ankunftszeit, die als Information an den Kunden weitergegeben werden kann. Die neue Version von Webfleet Mobile unterstütze Smartphones und Tablets, „die Unternehmensanwender bereits im Einsatz haben – unabhängig davon, ob sie sich gerade im Büro, zu Hause oder auf der Straße aufhalten“, sagt Thomas Schmidt, Managing Director von TomTom Business Solutions über sein eigenes Produkt.

Die iOS- und Android-Versionen sind für 7,99 Euro in den jeweiligen App-Stores/Markets erhältlich. Die App ist in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, italienisch, niederländisch, portugiesisch und spanisch verfügbar.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen