Professioneller Dateitausch via hybridem Cloud-Storage

CloudData & StorageIT-ProjekteSoftware-AnbieterStorage

Egnyte hat sich als Spezialist für Cloud Computing und Storage einen Namen gemacht. Unternehmen bietet man nun einen neuen Service an, mit dem vom Firmenstandort aus die Dateien an Filialen, Niederlassungen, Partnern oder Kunden ausgeliefert und synchronisiert werden.

Ab sofort stehe der Dienst mit dem schlichten Namen »Egnyte Hybrid Cloud for Enterprise« für Firmenkunden bereit. Um sich von den vielen anderen Cloud-Computing-Diensten im Markt zu unterscheiden, sei die Egnyte-Lösung besonders unternehmensfreundlich und auf die Bedürfnisse der vielen reisenden und stationären Mitarbeiter ausgerichtet. Man müsse es sich von der Nutzbarkeit wie eine professionelle und geschäftlich ausgerichtete Alternative zu Dropbox vorstellen, führt der Hersteller aus.

Die Team- und Zusammenarbeit diverser Abteilungen untereinander habe im Vordergrund der Strukturierung des Dienstes gestanden. Und natürlich der Aspekt der Sicherheit, weshalb der Storage des Unternehmens scharf kontrolliert auf dem Gelände der Zentrale verbleibe, während nur freigegebene Daten durch eine öffentliche Cloud den Zielort (Filiale, Kunde et cetera) erreiche. Cloud-Storage werde nur für frei zugängliche Materialien (Produktinfos, PR- und Werbematerial) eingesetzt.

Für die ständige Synchronität der Dateien sorge das System automatisch. Die Lösung sei zudem überaus skalierbar und wachse mit der Firma mit. Jene brauche mindestens 25 Nutzer, um Egnyte Hybrid Cloud für 13 Dollar pro Monat und Mitarbeiter zu beziehen. Zum Paket gehören 3 TByte Online-Storage. Wer mehr Nutzer ins System lassen will, erhält 1 TByte extra.