Mehr als drei Millionen “new iPad” in wenigen Tagen verkauft

KomponentenMobileTabletWorkspace

Erst seit Freitag ist die neueste Version von Apples Tablet erhältlich – und schon seien über drei Millionen Exemplare verkauft worden, behauptet Apple.

Seit dem Verkaufsstart des neuen iPads habe man schon über drei Millionen Exemplare verkauft, teilte Apple Montagabend (19.3.2012) nach Börsenschluss mit.

Nach einem fulminanten Verkaufsstart mit langen Schlangen an den Verkaufsstellen und früh ausverkauften Stores – die Online-Wartezeiten auf das Gerät werden derzeit mit zwei bis drei Wochen angegeben – kann Apple sich im Erfolg sonnen. Philip Schiller, Apples weltweiter Marketingchef, spricht vom bisher stärksten Produktstart eines iPads. Es verkauft sich bislang schneller als das erste und das zweite iPad.

Bilder vom Verkaufsstart des neuen iPad im Münchener Apple Store haben übrigens unsere Kollegin Marion Lenke bei Gizmodo und Kai Schmerer bei ZDNet.de veröffentlicht.

Unternehmen lassen sich trotz des Erfolgs offenbar nicht so leicht für schon wieder ein neues Tablet begeistern. Die Ergebnisse einer Befragung zur Bereitwilligkeit von ITespresso-Lesern, sich das neue iPad zu kaufen, finden Sie hier:

Umfrage

Was halten Sie vom neuen iPad?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen