Aldi verkauft 10-Zoll-Android-Tablet für 399 Euro

KomponentenMobileTabletWorkspaceZubehör

Neue Aldi-Werbeflyer sind aufgetaucht – sie versprechen für den 29. März das »Medion Lifetab P9516« mit angemessenem Preis für eine gute Ausstattung.

Das neue Aldi-Tablet, so die Werbe-Flyer, soll 399 Euro kosten – auf den Websites des Discounters soll es erst zum Wochenende auftauchen.

Die Dual-Core-CPU taktet mit 1 GHz. Ihr stehen 32 GByte interner Speicher zur Seite, der sich mittels Micro-SD-Karte verdoppeln lässt. Der kapazitive Touchscreen löst 1280 mal 800 Bildpunkte auf.
Ein Kartenleser, ein Helligkeits- und ein Lagesensor ergänzen das Angebot, auf der Rückseite sorgt eine 5–Megapixel-Kamera für scharfe Bilder, auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Cam für schnelle Videochats.

Das Medion-Tablet misst 26,4 mal 18,9 mal 1,3 Zentimeter und wiegt 750 Gramm. Damit ist es fast einen halben Zentimeter dicker und knapp 100 Gramm schwerer als Apples neues iPad. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu zehn Stunden an.

Von zahlreichen Konkurrenten unterscheidet sich das Android-2.3-Gerät durch seine USB-Host-Funktion, die externe Speicher anbindet oder Maus und Tastatur ansteuert. Mitgeliefert werden die passenden USB-Kabel, ein HDMI-Kabel, ein Headset, Netzteil, ein Display-Reinigungstuch sowie eine Displayschutzfolie und eine Tasche. Im Preis von 399 Euro ist zudem ein Aldi-Talk-Starterset mit 10 Euro Guthaben enthalten. Die Garantiezeit beträgt 36 Monate.

Angeblich ist ein Update auf Android 4 in Vorbereitung. Der Werbeflyer, wie üblich bei Aldi schneller als das Internetangebot, fand bereits in kürzester Zeit bei nahezu allen Schnäppchenblogs im deutschen Internet anerkennende Beachtung – im Aldi-Web selbst steht noch nichts.

(Bild: Scan des Schnäppchenjäger-Blogs Discountfan.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen