XPS 13: Dells 13-Zoll-Ultrabook auf dem Prüfstand

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Der Deckel aus Aluminium, die Basiseinheit aus Kohlefaser – bei seinem ersten Ultrabook wartet Dell mit edlen Materialien auf. Ausgestattet ist es mit einem 1,6-GHz-Core-i5, 4 GByte RAM und einer 128-GByte-SSD.


Die Kollegen von ZDNet haben das neue Ultrabook von Dell getestet. Insgesamt kommt das XPS 13 gut weg. Die hochwertigen Materialien und die gute Verarbeitung finden lobende Erwähnung. Allerdings sparen die Tester auch nicht mit Kritik. Der fehlende SD-Card-Slot wird genauso bemängelt wie die nur durchschnittliche Display-Auflösung. Ein Manko ist derzeit ebenfalls, dass das Gerät nur über eine Displayport-Verbindung für den Anschluss eines externen Monitors verfügt.

Weitere Details finden sich bei ZDNet.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen