MobileNewsNews MobileTablet

Google und Asus wollen ihr gemeinsames Tablet frühestens im Mai veröffentlichen

0 0 Keine Kommentare

Das 7-Zoll-Tablet soll durch ein gemeinsames Branding der beiden Unternehmen vor allem Amazons Kindle Fire angreifen.

Die von Digitimes häufig zitierten „Industriequellen“ sprechen von einem neuen “co-branded“ Tablet, das zwischen 199 und 249 US-Dollars kosten soll. Darauf angesprochen, do Digitimes, hätte Asustek allerdings jeden Kommentar abgelehnt.

Ob es nur ein Gerücht ist, ist den Digitimes-Redakteuren offenbar egal, und so zitieren sie weiter genüsslich die Gerüchteköche: Google habe schon im vergangenen Jahr explizit nach Partnern in Taiwan für Produkte unter gemeinsamer Flagge gesucht. HTC sei bereits im Gespräch mit Google gewesen, sei jedoch nicht bereit gewesen, sein Highend-Marken-Image durch ein Billigmodell zu zerstören. Acer habe keine eigenen Entwicklungsressourcen bereitstellen können. Schließlich habe sich Google für Asustek als Partner entschieden.

Dessen Motivation sei einerseits gewesen, Entwicklungs-Know-how zu Android-Geräten durch Google zu erhalten und andererseits, in den US-Tablet-Markt einzusteigen. Von dem gemeinsamen Produkt werde erwartet, dass es das erste sin werde, das den neuen Google-Play-Store verwendet.