Intelligenztest speziell für IT-Profis

Das IQ Professionals Institute hat einen fachlich ausgerichteten Intelligenztest für den Informatikbereich vorgestellt. Das Ziel des IT IQ ist es, die qualitative Auswahl von Bewerbern bei Neueinstellungen zu verbessern. Er wurde in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern mehrerer Hochschulen entwickelt und orientiert sich methodisch an den bekannten Intelligenztests.


Im Gegensatz zu Wissenstests, in denen gelernte Fakten abgefragt werden, analysiert der IT IQ das individuelle fachliche Intelligenzprofil. Marc Warmbier, Strategy Consultant des IQ Professionals Institute, hält neben fachlichem Wissen und Erfahrungen beispielsweise auch Problemlösefähigkeiten und abstraktes Denken für diese Berufe für wichtig. »Diese fachbezogenen Intelligenzqualitäten ließen sich bisher nicht messen. Technische Lösungen sind immer in erster Linie das Ergebnis von Denkarbeit der Menschen, deshalb werden solche Mitarbeiter immer wichtiger, die über ihr Wissensprofil hinaus über sehr ausgeprägte Denkqualitäten verfügen, die man allgemein mit Intelligenz bezeichnet.«

Die Teilnahme an dem IT-IQ-Test erfolgt online über das Portal www.my-it-iq.org. Sie dauert etwa 90 Minuten. Sie kann nur einmal erfolgen. Wie bei herkömmlichen Intelligenztests wird das Ergebnis in einem IQ-Wert dargestellt. Die Regelgröße ist mit 100 definiert. Positive oder negative Abweichungen liegen darüber beziehungsweise darunter.

Teilnehmer erhalten eine differenzierte Auswertung, so dass sie sich selbst ein Bild von ihren Stärken und Schwächen machen können. Es ist vorgesehen, dass die Teilnahme unmittelbar nach Zustellung der Bewerbungsunterlagen erfolgt und Unternehmen eine gezielte qualitative Selektion vornehmen können. Damit soll sich für Personalabteilungen auch der Aufwand im Auswahlprozess reduzieren.

»Mit dem IT IQ bekommen Unternehmen ein neues Instrument für das Recruiting an die Hand, um zu einer besseren Qualität bei der Auswahl von Mitarbeitern zu gelangen«, so Warmbier. »Bislang mussten sie sich dabei auf Fach- und Persönlichkeitstests beschränken, für eine Bewertung der fachlichen Intelligenzpotenziale fehlten aber die Instrumente.«

Das IQ Professionals Institute widmet sich der wissenschaftlichen Entwicklung von Methoden zur umfassenderen Analyse fachlicher Kompetenzen. Dazu gehören insbesondere Instrumente zur Ermittlung des fachlichen Intelligenzprofils, die damit über die herkömmliche Bewertung von Fachwissen hinausgehen. Die fachwissenschaftliche Verantwortung tragen die Professoren Ayelt Komus (FH Koblenz), Oliver Braun (FH Schmalkalden) und Uwe Schmitz (FH Dortmund).

(Quelle kleines Bild oben: pizuttipics – Fotolia.com)

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Intelligenztest speziell für IT-Profis

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>