Amazon startet Cloud-Dienst für automatische Geschäftsprozesse

Die Amazon Web Services wollen mit dem »Simple Workflow Service« (SWF) kümmern sich um die Geschäftsvorgänge im Unternehmen, und zwar sowohl in der Cloud als auch auf der IT der Firmenstandorte.

von Ralf Müller 0

Amazon möchte mit SWF die Komplexität der Prozessautomatisierung vereinfachen. Um das zu erreichen, erhalten die Firmenentwickler die volle Kontrolle über die Art und Weise der Implementierung eines jeden Prozess-Schrittes. Sie können dabei die anstehenden Aufgaben koordinieren (Workflows), klassifizieren, validieren und den Fortschritt im Auge behalten, ohne sich in den Tiefen des Systems zu verlieren, erklärt Amazon im Weblog.

SWF liegt im Augenblick noch als Beta-Version vor, erlaube aber bereits die App-Produktion, die Erzeugung von Images, die Video-Codierung, Infrastruktur-Zuteilung (Provisioning) und sogar das Prozess-Management. Amazon selbst wie auch die NASA würden Early SWF bereits im Firmenalltag einsetzen.

 

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Amazon startet Cloud-Dienst für automatische Geschäftsprozesse

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>